Kapitalanlage in B├╝rgerparkn├Ąhe

  • Kaufpreis 156.000 ÔéČ
  • 27283 Verden (Aller)
  • Zimmer 3
  • Gr├Â├če 70 m2

Objektdaten

  • Ver├Âffentlicht am: 10. M├Ąrz 2023
  • Kaufpreis: 156.000 ÔéČ
  • Zimmer: 3
  • Gr├Â├če: 70 m2
  • Baujahr: 1984
  • Energieausweis: Liegt bei der Besichtigung vor

Objektbeschreibung

Lage: Verden ist eine historische Stadt am Zusammenfluss von Aller und Weser, 23 m ├╝. NN. Bahnstation Verden, Autobahn 27, Abfahrt Verden Ost und Nord.

Im Stadtnamen "Verden" steckt das alte Wort Furt - also der Fluss├╝bergang. Seit urgeschichtlichen Zeiten nutzten H├Ąndler diesen g├╝nstigen ├ťbergang ├╝ber die Aller als Kreuzungspunkt der Fernverbindungen von Ost nach West und von S├╝d nach Nord.

Da Verden noch im 8. Jahrhundert n. Chr. f├╝r die Sachsen ein wichtiger Gerichtsplatz war, entschlossen sich die Frankenk├Ânige - wahrscheinlich war es Karl der Gro├če - genau hier einen Bischofssitz zu gr├╝nden. Bis zur Reformation im 16. Jahrhundert erf├╝llten die Verdener Bisch├Âfe mit wechselndem Geschick ihren Missionsauftrag bis weit in die Altmark hinein. Vom Bischofssitz getrennt entwickelte sich die Kaufmannssiedlung der "Norderstadt" um das heutige Rathaus herum zu einer selbst├Ąndigen Stadt mit eigenen Stadtrechten. Verden wurde sp├Ąter sogar freie Reichsstadt. Somit herrschte der Bischof als Grundherr ├╝ber das gesamte St├╝tzgebiet - mit Ausnahme des unmittelbar angrenzenden Verdens!





Erst nach dem 30j├Ąhrigen Krieg vereinigte im 17. Jahrhundert die schwedische K├Ânigin gegen den Willen der Verdener Bev├Âlkerung beide Stadtteile und unterstellte sie ihrem Generalgouverneur. In den folgenden Jahrhunderten musste sich Verden als Garnisonsstadt h├Ąufiger fremden M├Ąchten beugen. Die K├Ânigreiche Schweden, D├Ąnemark, Frankreich, Hannover und zuletzt Preu├čen hinterlie├čen ihre Spuren in der Stadt und begr├╝ndeten die sp├╝rbare Weltoffenheit der Verdener B├╝rgerinnen und B├╝rger!

Im Herzen Niedersachsens und in der Mitte des St├Ądtedreiecks Bremen-Hamburg-Hannover gelegen, wurde Verden im 19. Jahrhundert zur Gerichts- und Beh├Ârdenstadt.

Seit den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts schm├╝ckt sich die Stadt Verden mit dem Zusatz "Reiterstadt". Mit Leben wird dieser Begriff jedes Jahr aufs Neue erf├╝llt durch ├╝berregionale, nationale und internationale Reitsportveranstaltungen sowie dadurch, dass hier z├╝chterische und auktionatorische Veranstaltungen rund um das Pferd einen deutlichen Mittelpunkt des j├Ąhrlichen Veranstaltungsreigens ausmachen.

Die Verbindung von historischer Tradition mit dem raschen Pulsschlag eines Mittelzentrums bietet den Besucherinnen und Besuchern Verdens neben dem Ambiente eines mittelalterlichen Stadtkerns ein reiches Kultur- und Freizeitangebot.

Die zentrale Lage im Dreieck Hamburg - Hannover - Bremen und die idealen Verkehrsanbindungen ├╝ber Stra├če und Schiene haben die Entwicklung der Stadt Verden (Aller) zu einem starken Wirtschaftsstandort beg├╝nstigt.

Erfolgreiche Unternehmen sind seit Jahrzehnten hier ans├Ąssig und wissen die guten Rahmenbedingungen zu sch├Ątzen. Neue Unternehmen sind herzlich willkommen. Gewerbefl├Ąchen, die vielf├Ąltigen Anspr├╝chen gerecht werden, erwarten Sie.

Verden zeichnet sich durch einen hohen Anteil sozialversicherungspflichtig Besch├Ąftigter und einen hohen Einpendler├╝berschuss aus. Die Schwerpunkte der Besch├Ąftigung liegen im produzierenden Gewerbe und im Bereich Dienstleistung. Ein ├╝berdurchschnittliches Pro-Kopf-Einkommen geht einher mit vergleichsweise geringer Arbeitslosigkeit.

Berufst├Ątigen Eltern bieten sich umfassende Angebote zur Betreuung ihrer Kinder. Hervorzuheben ist insbesondere die hohe Betreuungsquote in Kindertagesst├Ątten. Neben mehreren wohnortnahen Grundschulen, einer Hauptschule, einer Realschule, verf├╝gt Verden ├╝ber zwei Gymnasien und Berufsbildende Schulen.

Um die erfolgreiche Entwicklung zu erhalten und weiter voranzutreiben, investiert die Stadt Verden heute und auch in Zukunft in eine Vielzahl von verschiedenen Infrastrukturprojekten.
Ausstattung: Individuelle Ausstattungsmerkmale:

- Gemeinschaftsraum
Preisinformation: Ist-Mieteinnahmen pro Jahr: 5.160,00 EUR

Stichworte: Nutzfl├Ąche: 8,00 m┬▓, Anzahl der Schlafzimmer: 2, Anzahl der Badezimmer: 1, Anzahl Balkone: 1, Bundesland: Niedersachsen
Provision: 3,57 % inkl. MwSt.
To top