Bewertungen von wohnung-jetzt.de

provisionsfrei vermieten und verkaufen

mit den Reichweiteninseraten zum Bestpreis

ab 19.- EUR

Jetzt inserieren

Mieten und Kaufen im Allgäu

Das Allgäu ist ein Sehnsuchtsziel und ist bei Wohnungssuchenden zunehmend als Zweitwohnsitz oder Altersruhesitz begehrt. Der Voralpenraum hat nicht nur landschaftlich, kulturell und kulinarisch viel zu bieten. Er gilt dank seines Klimas auch als bevorzugter Wohnsitz mit positivem Einfluss auf Gesundheit und Wohlbefinden.

Das Allgäu bietet Berge, Seen, Flüsse, Wälder und Moore und gehört zu den vielseitigsten Regionen in Deutschland. Viele Gemeinden und Dörfer, die hier auch Märkte genannt werden, glänzen mit historisch bedeutsamen Bauwerken und Kulturdenkmälern.

Tipps fürs Mieten und Kaufen im Allgäu

  • Viele idyllisch gelegene Gemeinden haben keinen Bahnanschluss. Oft verkehren zwar eine oder mehrere Busverbindungen in die nächstgrößeren Städte, aber die Taktung ist nicht immer ideal. Wer ohne Auto lebt, sollte sich unbedingt mit dem lokalen Verkehrsnetz vertraut machen.
  • Zwar gehört der überwiegende Teil des Allgäus zu Bayern, aber einige Gemeinden im Westallgäu befinden sich in Baden-Württemberg. Hier zahlen Immobilienkäufer eine höhere Grunderwerbssteuer als in Bayern.
  • Der Denkmalschutz ist in vielen Gemeinden aktiv. Wen es zum Wohnen in historische Gemäuer zieht, muss Rücksicht auf die Denkmalschutzauflagen nehmen. Energetische Sanierungen mit Solaranlagen auf dem Dach oder auf dem Balkon sind bei denkmalgeschützten Wohnhäusern meistens nicht erlaubt.
  • Im Allgäu setzt man sich aktiv für den Klimaschutz ein. So können Wohnadressen im Oberallgäu nach Potentialen für eine Solaranlage überprüft werden, Bauherren von Einfamilienhäusern wird eine Energieberatung

Für den raschen Überblick: Zahlen & Daten für Deine Wohnungssuche*

Wohnungen kaufen

Günstigste Eigentumswohnung heute: 105.000,- € - Kleine Eigentumswohnung im 2. OG Nähe Landratsamt

  • Kleine Wohnungen bis 30 qm kosten im Mittel 4.453 Euro/qm.
  • Mittlere Wohnungen zwischen 30 und 60 qm kosten im Mittel 4.434 Euro/qm.
  • Größere Wohnungen zwischen 60 und 90 qm kosten im Mittel 4.263 Euro/qm.
  • Große Wohnungen über 90 qm kosten im Mittel 4.220 Euro/qm.

Durchschnittliche Größe und Wohnfläche unserer Kaufanzeigen heute:

  • 2,8 Zimmer hat heute eine durchschnittliche Eigentumswohnung
  • 80,9 qm ist heute die durchschnittliche Wohnfläche unserer Kaufanzeigen

Häuser kaufen

Günstigstes Haus heute: 339.000,- € - Wir bauen Ihre DOPPELHAUSHÄLFTE

  • Für mittlere Häuser bis 90 qm liegen zu wenige Daten vor.
  • Für größere Häuser zwischen 90 und 150 qm liegen zu wenige Daten vor.
  • Für große Häuser über 150 qm liegen zu wenige Daten vor.

Durchschnittliche Größe und Wohnfläche unserer Kaufanzeigen heute:

  • 7,5 Zimmer hat heute ein durchschnittliches zu kaufendes Haus
  • 218,7 qm ist heute die durchschnittliche Wohnfläche unserer Kaufanzeigen

Wohnungen mieten

Günstigste Mietwohnung heute: 280,- € - Nette Singlewohnung im Untergeschoss eines gepflegten Mehrfamilienhauses.

  • Kleine Wohnungen bis 30 qm kosten im Mittel 11,80 Euro/qm.
  • Mittlere Wohnungen zwischen 30 und 60 qm kosten im Mittel 11,92 Euro/qm.
  • Größere Wohnungen zwischen 60 und 90 qm kosten im Mittel 12,05 Euro/qm.
  • Große Wohnungen über 90 qm kosten im Mittel 12,30 Euro/qm.

Durchschnittliche Größe und Wohnfläche unserer Mietanzeigen heute:

  • 3,2 Zimmer hat heute eine durchschnittliche Mietwohnung
  • 109,9 qm ist heute die durchschnittliche Wohnfläche unserer Mietanzeigen

Häuser mieten

Günstigstes Haus heute: 1.300,- € - Neuwertige 5 Zimmer Doppelhaushälfte im ruhigen Stadtrandgebiet von Lindenberg ab Dez. 2022 / Jan.2023 an Nichtraucher, keine Tiere zu vermieten.

  • Für mittlere Häuser bis 90 qm liegen zu wenige Daten vor.
  • Für größere Häuser zwischen 90 und 150 qm liegen zu wenige Daten vor.
  • Für große Häuser über 150 qm liegen zu wenige Daten vor.

Durchschnittliche Größe und Wohnfläche unserer Mietanzeigen heute:

  • 6,3 Zimmer hat heute ein durchschnittliches zu mietendes Haus
  • 166,1 qm ist heute die durchschnittliche Wohnfläche unserer Mietanzeigen

* So haben wir die Daten ermittelt:
Regelmäßig werden alle Daten aus den Wohnungsanzeigen, die bei wohnung-jetzt.de online sind, ermittelt. Es kann sein, dass die Anzahl der verfügbaren Wohnungsanzeigen von der in der Statistik genannten Anzahl abweicht, weil bereits wieder neue Wohnungsangebote hinzugekommen sind oder Anzeigen inzwischen gelöscht wurden.; Alle Preise und Daten beruhen auf den Angaben in den Inseraten, die bei wohnung-jetzt.de online sind. Die Informationen sind aktuell und nicht repräsentativ. Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 05. Oktober 2022, 21:40 Uhr

Wohnungssuche in den Allgäuer Landkreisen

Oberallgäu

In Bayern liegt Deutschlands südlichster Landkreis. Das Oberallgäu erstreckt sich über die als hochalpin geltende Region hinaus bis in das voralpine Hügelland bei Kempten. Im Oberallgäu befindet sich die Breitachklamm, die vielleicht bekannteste Schlucht Deutschlands. Die Landwirtschaft nutzt hier die Hälfte aller Flächen. Die größten Städte im Oberallgäu sind die kreisfreie Stadt Kempten, Sonthofen, und Immenstadt im Allgäu.

Der Landkreis ist an die A7 angebunden, zudem queren drei Bundesstraßen den Kreis: B19 (Kempten-Österreich), B12 (Kempten-Weitnau), B 308 (Lindau-Grenze zu Österreich, Teil der Deutschen Alpenstraße)

Ostallgäu

Der Landkreis Ostallgäu liegt ebenfalls vollständig in Bayern. Die meisten Einwohner des Landkreises leben in den Städten Buchloe, Füssen und Marktoberdorf. Zu den größeren Gemeinden gehören noch Kaufbeuren, Pfronten und Schwangau, sonst ist der Landkreis nur dünn besiedelt. Weltweit berühmt und Tourismusmagnet im Ostallgäu ist das Schloss Neuschwanstein bei Füssen. Der Tourismus ist hauptsächlich im südlichen Landkreis der größte Arbeitgeber. In weiten Teilen des Ostallgäus dominieren traditionell die Landwirtschaft und kleinere Betriebe den Arbeitsmarkt.

Anbindung: Der Landkreis ist über die Bundesautobahn 7 (bis Anschluss bei Füssen) und die A96 bei Buchloe an das überregionale Verkehrsnetz angebunden. Wer im Ostallgäu wohnt, benötigt einen PKW. Für Wohnungssuchende ohne PKW bieten sich im Ostallgäu nur Gemeinden mit Bahnanschluss oder Buslinien als Wohnsitz an, dazu gehören hauptsächlich Buchloe, Füssen und Kaufbeuren. Buchloe gilt als Bahnknotenpunkt und bietet die beste überregionale Anbindung:

Unterallgäu 

Das heutige Unterallgäu war früher der Landkreis Mindelheim. Das Gebiet liegt zentral im bayerischen Regierungsbezirk Schwaben. In weiten Teilen ist die Landschaft im Unterallgäu flach und eben mit Übergängen in das hügelige Voralpenland.  Wer hier wohnt hat bei klarem Wetter vielerorts eine traumhafte Sicht auf die Alpenkulisse. Die Hauptverkehrsstraßen sind die A 96 (München-Lindau) und A7 (Abschnitt Ulm-Memmingen-Kempten-Füssen). Die größte Stadt im Unterallgäu ist Bad Wörishofen, größere Gemeinden sind Babenhausen, Bad Grönenbach, Memmingen, Mindelheim und Ottobeuren.

Westallgäu im LK Ravensburg in Baden-Württemberg

Westallgäu im LK Lindau in Bayern 

Das Westallgäu liegt im Voralpenland, die Landschaft ist waldreich und hügelig. Im Süden grenzt der Landkreis an das österreichische Vorarlberg, im Südwesten an den Bodensee. Wer hier wohnt, lebt in einer der sonnenreichsten Regionen Deutschlands. Quer durch das Westallgäu verläuft die Landesgrenze zwischen Bayern und Baden-Württemberg. Für Immobilienkäufer nicht ganz unwichtig, da die Grunderwerbssteuer unterschiedlich hoch ist, je nachdem ob man bayerischen oder im württembergischen Westallgäu kauft. Die größten Städte im Westallgäu sind in Baden-Württemberg Isny, Kißlegg, Leutkirch sowie Wangen im Allgäu und in Bayern die Städte Lindau am Bodensee und Lindenberg im Allgäu.

Besonderheiten und Tipps rund um die Wohnungssuche in den größten Gemeinden im Allgäu

Wohnungssuche in den größten Städten im Oberallgäu

  • Bergfreunde sollten sich bei der Wohnungssuche im Oberallgäu auf Oberstaufen, Sonthofen und Bad Hindelang konzentrieren
  • Wer eine gute Infrastruktur benötigt, konzentriert sich bei der Wohnungssuche auf die Orte mit guter Bahnanbindung oder Busverkehr. Hier sind die Gemeinden Immenstadt und Oberstaufen besonders gut angebunden und im Voralpenland die Stadt Kempten.
  • In der größten Stadt Kempten wird seit einiger Zeit ein wachsender Wohnungsmangel beklagt. Um mehr Wohnraum zu schaffen, weist Kempten im Baugebiet Halde rund 100 Einzelhausgrundstücke aus, welche im Vergabeverfahren überwiegend an Einheimische vergeben werden.

Kempten 

  • Mit über 50.000 Einwohnern ist Kempten die größte Stadt im Allgäu und ein Hochschulstandort. In Kempten herrscht ein angespannter Wohnungsmarkt. Ein weiterer Wehmutstropfen für Einwohner sind ein öfters eintreffender Föhn und Phasen mit Starkregen. Die Gemeinde erhebt eine Zweitwohnsitzsteuer und ist der bedeutendste Wirtschaftsstandort im Allgäu.
  • Kempten ist als Wohnsitz begehrt, denn hier finden viele Veranstaltungen und Events statt und Kempten soll sogar ein Nachtleben haben: Kemptener Jazz Frühling, die Allgäuer Festwoche und die CLASSIX Kempten begeistern nicht nur die Kemptener. Für Sportfreunde sind der Kempten-Halbmarathon und der Voralpenmarathon ein Muss.

Immenstadt 

  • Die kleine Residenzstadt liegt am Ostufer des Großen Alpsees und ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Wintersport. Das Städtle bietet gemütliche Plätze und historische Bauten. Die Gemeinde ist über die B19 (Kempten-Sonthofen) und die B 308 (Immenstadt-Lindau (Bodensee) überregional angebunden. Mehrere Regionalbahnen steuern Immenstadt von München, Augsburg und von Ulm kommend an.
  • Die Gemeinde bemüht sich um junge Familien und den Ausbau der Infrastruktur. Einwohner können ganzjährig mit einem preisgünstigen Bürgerticket den Ringbus nutzen, der im Stundentakt zwischen Sonthofen und Immenstadt verkehrt und 30 Haltestellen ansteuert.

Oberstaufen 

  • Die Gemeinde gilt als bedeutender Luftkurort, verzichtet aber auf den Namenszusatz „Bad“. Hier wurde die Schrothkur entwickelt. Oberstaufen hat sich zu einem Gesundheitszentrum entwickelt zudem glänzt das kleine Städtchen mit einem guten Gastronomieangebot und Traditionsgeschäften. Haupteinkunftsquelle ist der Tourismus.
  • Über die B 308 (Immenstadt-Lindau) ist die Gemeinde ans Verkehrsnetz angebunden.

Sonthofen 

  • Sonthofen liegt rd. 11 km südlich von Immenstadt im Allgäu, knapp 16 km nördlich von Oberstdorf und 8 km westlich von Bad Hindelang. Milchwirtschaft und Tourismus sind die Haupteinnahmequellen der Sonthofener. Sonthofen befindet sich an dem Schnittpunkt von B19 (Kempten-Mittelberg) und B308 (Sonthofen-Füssen). Am Sonthofener Bahnhof halten Regionalzüge aus Ulm, Augsburg, München sowie zwei IC-Verbindungen nach Hamburg und Dortmund.
  • Besonderheiten: Eissporthalle, Kleinkunstbühne Sonthofener Kultur Werkstatt, viele Kultur- und Naturdenkmäler.

Oberstdorf

  • Die südlichste Gemeinde Deutschlands ist ein Tourismus-Magnet. Rings um Oberstdorf herum befinden sich 200 km Wanderwege und 20 Skilifte. Hier startet die Vierschanzentournee im Skispringen. In Obersdorf befindet sich ein Sportinternat. Insbesondere für Wintersportler ist Oberstdorf die perfekte Wohnadresse.
  • Besonderheiten: Kneippkurort, heilklimatischer Kurort, Wintersportplatz mit Eisstadion und Skisprungschanze, beliebter Ausgangsort für Bergwanderer.

Wohnungssuche in den größten Gemeinden im Ostallgäu

Bad Hindelang 

  • Die Kleinstadt liegt an der Grenze zu Österreich und liegt am Fuße des Oberjochpass (B308, Anbindung an Sonthofen), der als die kurvenreichste Straße Deutschlands gilt und über das Oberjoch nach Österreich führt.
  • Besonderheiten: Kneippheilbad und heilklimatischer Kurort

Buchloe 

  • Die Eisenbahnerstadt bietet einen direkten Anschluss an die A96, einen Bahnknotenpunkt mit IC-Anschluss (Hamburg, Oberstdorf) und EC-Anschluss an die Schweiz
  • Tallage, Wirtschaftsstandort, in der Schwabenhalle finden Viehauktionen statt

Kaufbeuren

  • Kreisfreie Stadt, Oberzentrum, Lage an der Bahnstrecke Buchloe-Lindau mit Anschluss an Regionalverkehr und Intercity-Linien. Kaufbeuren gilt wegen seiner Randlage als Tor zum Allgäu und ist Sitz mehrerer weiterführender Berufsfachschulen.
  • Besonderheit: ältestes Kinderfest in Bayern wird jährlich vor den Sommerferien veranstaltet, Kaufbeuren rühmt sich, den größten echten Adventskranz der Welt jedes Jahr im Dezember aufzubauen

Marktoberdorf 

  • Die Gemeinde liegt 11 km von Kaufbeuren entfernt, in einem Radius von 25 km befinden sich Kempten und Füssen, nach München sind es ca. 100 km.
  • Besonderheit: staatlich anerkannter Erholungsort, höchstgelegene Kreisstadt Deutschlands mit 758 m über Normalhöhennull (NHN), landschaftlich reizvolle Lage, Fernsicht auf Allgäuer Alpen

Pfronten 

  • Kleinstadt, Randlage an der Grenze zu Tirol (Österreich), Anbindung über die Außerfernbahn (Kempten – Garmisch-Partenkirchen)
  • Besonderheiten: staatlich anerkannter Luftkurort, zahlreiche historisch bedeutsame Sakralbauten, Alpengarten, Etappenort der Wandertrilogie Allgäu

Füssen 

  • Zweitgrößte Stadt im Ostallgäu (15.800 Einwohner), Bahnanbindung über bayerische Regionalbahn an die Linien München-Füssen und Augsburg-Füssen, Anbindung an die A7, Lage am Lech, nahe Forggensee, Hopfensee, Weißensee. In der Umgebung liegen die Ammergauer Alpen, die Allgäuer Alpen und die Lechtaler Alpen.
  • Besonderheit: höchstgelegene Stadt Bayerns (808 m. über Normalhöhennull), Ludwigs Festspielhaus am Forggensee, Seen und Berge vor der Haustür, Tourismus ist großer Wirtschaftsfaktor

Schwangau

  • Die Kleinstadt Schwangau liegt 4 km von Füssen entfernt, umgeben von Forggensee, Schwansee, Bannwaldsee und dem nahen Alpsee
  • Besonderheiten: heilklimatischer Kurort, Sitz von Schloss Neuschwanstein und Schloss Hohenschwangau

Wohnungssuche in den größten Gemeinden im Unterallgäu:

Babenhausen (Schwaben) 

  • Kleine Marktgemeinde, liegt 25 km nordöstlich von Memmingen und 40 km südöstlich von Ulm, Anbindung über B300 an die A7
  • Besonderheit: ehemaliger Wohnsitz der Fugger mit Fuggerschloss

Mindelheim 

  • Die Kreisstadt an der Mindel liegt 25 km östlich von Memmingen und 90 km westlich von München, Anbindung an die A96, B16 (Günzburg-Füssen),
  • Besonderheit: Mindelheimer Frundsbergfest, eines der größten historischen Feste Deutschlands

Memmingen 

  • Größere kreisfreie Stadt liegt an der Iller und ist ein Oberzentrum im Landkreis Schwaben, Lage am Autobahnkreuz A7/A96, B300 (Augsburg-Memmingen) und B312 (Memmingen-Reutlingen), Bahnanbindungen für EuroCity-Express und Intercity-Linien, Flughafen Memmingen
  • Besonderheiten: Verkehrszentrum, mittelalterliche Altstadt, MEWO-Kunsthalle

Bad Wörishofen

  • Die größte Stadt im Unterallgäu liegt rund 80 km westlich von München und 35 km östlich von Memmingen mit Anbindung an die A96, Regionalbahn nach Türkheim, Buchloe, Augsburg und Memmingen
  • Besonderheit: Kneippkurort, Therme Bad Wörishofen, Allgäu Skyline Park, Sportflugplatz

Ottobeuren 

  • Die Gemeinde ist ein Unterzentrum und liegt rd, 12 km südöstlich von Memmingen
  • Besonderheit: Sitz des Klosters Ottobeuren und der Allgäuer Volkssternwarte

Bad Grönenbach

  • Die Gemeinde liegt 13 km südlich von Memmingen und grenzt an den Landkreis Oberallgäu an, Anbindung an die A7, sowie an mehrere Kreisstraßen. Hier verkehrt die Illertalbahn (Kempten-Neu-Ulm)
  • Besonderheit: Kneippkurort, Sitz mehrerer Kliniken und eines Kinderhospiz

Wohnungssuche in den größten Orten im Westallgäu:

Isny im Allgäu 

  • Lage im Landkreis Ravensburg in Baden-Württemberg mit Anschluss an A96
  • Besonderheit: heilklimatischer Kurort

Kißlegg 

  • Lage im Landkreis Ravensburg in Baden-Württemberg an der B12
  • Besonderheit: Naturschutzgebiet Zeller See, Bahnknotenpunkt mit Anschluss Regionalbahn

Leutkirch im Allgäu 

  • Lage im Landkreis Ravensburg in Baden-Württemberg an der A96, Regionalbahnanbindung, Verkehrslandeplatz Leutkirch-Unterzeil
  • Besonderheit: Mittelzentrum, denkmalgeschützte Altstadt, Leutkirch zählt zu den sonnigsten Orten in Deutschland

Lindau am Bodensee 

  • Lage im gleichnamigen Landkreis in Bayern, große Kreisstadt, Anbindung an A96, B12, B31, Regionalbahn und überregionaler Fernverkehr
  • Besonderheit: Lage am Ufer des Bodensees mit Halbinsel im Länderdreieck Deutschland-Österreich-Schweiz, jährliches Treffen von Nobelpreisträgern, bedeutender Tourismusort und begehrter Wohnsitz

Lindenberg im Allgäu 

  • Lage im Landkreis Lindau in Bayern und an der Deutschen Alpenstraße
  • Besonderheit: anerkannter Luftkurort, nebelarme Höhenlage, sonnenreicher Wohnstandort, Rotkreuzklinik im Ort

Wangen im Allgäu 

  • Lage im Landkreis Ravensburg, Baden-Württemberg an der A96, B32 (Ravensburg-Wangen-Oberstaufen), Anschluss an Regionalbahn, Wangen ist ein Mittelzentrum
  • Besonderheit: historischer Stadtkern, Wangen im Allgäu gilt als Hochburg der Blasmusik
Inserat aufgeben
  • Deine Immo-Anzeige jetzt schon ab 19.- Euro
  • Top-Reichweite zum kleinen Preis
  • nur 1x inserieren und gleichzeitig in vielen Portalen online
  • bis zu 15 Millionen Miet-und Kaufinteressenten mit nur 1 Inserat
  • flexible Laufzeiten, bequem und schnell online – jetzt starten!

Jetzt inserieren

Immobilien als Kapitalanlage?

Finden Sie hier aktuelle Angebote von seriösen und langjährig erfahrenen Anbietern:

  • Deutschlandweit an guten Standorten und in guten Lagen
  • Für Anleger mit oder ohne Finanzierungswunsch geeignet
  • Provisionsfrei, Beratung direkt vom Anbieter

Angebote ansehen