Gemeinschaftseigentum

Gemeinschaftseigentum

Wichtiger Begriff im Bereich des Wohnungseigentumsgesetztes. Man unterscheidet als Begriffspaar das Gemeinschaftseigentum vom Sondereigentum. Unter dem Gemeinschaftseigentum versteht man alle Teile eines Gebäudes, die für dessen Erhalt und Sicherheit erforderlich sind, sowie alle Anlagen und Einrichtungen, die dem gemeinschaftlichen Gebrauch der Wohnungseigentümer dienen, sowie das zugehörige Grundstück. An diesem Gemeinschaftseigentum partizipieren alle Wohnungseigentümer per Gesetz gemeinschaftlich.

Verwandte Themen

Inserat aufgeben
  • Inserieren Sie einfach und schnell Ihre Wohnung oder Ihr Haus
  • Finden Sie den richtigen Mieter, Nachmieter oder Käufer
  • Ihr Inserat erscheint bei wohnung-jetzt.de und zusätzlich in weiteren Immobilienportalen
  • Umfangreiche Anzeigenfunktionen
  • Fotos, PDF’s & Videos, Textbeschreibung
  • Laufzeit 90 Tage

Jetzt inserieren

Immobilien als Kapitalanlage?

Finden Sie hier aktuelle Angebote von seriösen und langjährig erfahrenen Anbietern:

  • Deutschlandweit an guten Standorten und in guten Lagen
  • Für Anleger mit oder ohne Finanzierungswunsch geeignet
  • Provisionsfrei, Beratung direkt vom Anbieter

Angebote ansehen