Mietaufhebungsvertrag

Mietaufhebungsvertrag

Wenn die Mietvertragsparteien vereinbaren, dass die Mietzeit vor der ursprünglich vereinbarten Dauer endet und die geltende Kündigungsfrist außer Kraft gesetzt wird, dann wird ein sogenannter Mietaufhebungsvertrag vereinbart. Das Mietverhältnis wird einvernehmlich beendet. Der Mietaufhebungsvertrag muss von allen Personen, die den Mietvertrag abgeschlossen haben, unterzeichnet werden. In der Regel beinhaltet der Mietaufhebungsvertrag – den Zeitpunkt der Aufhebung, – vom Mieter noch zu erbringende Leistungen wie Mietzahlungen und Schönheitsreparaturen, – und vom Vermieter noch zu erbringende Leistungen wie z.B. die Betriebskostenabrechnung.

Verwandte Themen

Inserat aufgeben
  • Inserieren Sie einfach und schnell Ihre Wohnung oder Ihr Haus
  • Finden Sie den richtigen Mieter, Nachmieter oder Käufer
  • Ihr Inserat erscheint bei wohnung-jetzt.de und zusätzlich in weiteren Immobilienportalen
  • Umfangreiche Anzeigenfunktionen
  • Fotos, PDF’s & Videos, Textbeschreibung
  • Laufzeit 90 Tage

Jetzt inserieren

Immobilien als Kapitalanlage?

Finden Sie hier aktuelle Angebote von seriösen und langjährig erfahrenen Anbietern:

  • Deutschlandweit an guten Standorten und in guten Lagen
  • Für Anleger mit oder ohne Finanzierungswunsch geeignet
  • Provisionsfrei, Beratung direkt vom Anbieter

Angebote ansehen