Übergabeprotokoll

Übergabeprotokoll

Übergabeprotokolle werden regelmäßig angefertigt, wenn ein Mieter eine Wohnung bezieht, oder wenn er aus der Wohnung auszieht. Für das Protokoll wird eine Wohnungsbesichtigung durchgeführt, in der mögliche Mängel festgehalten werden und es wird festgehalten, wer die Mängel zu beseitigen hat. Ist der Vermieter in der Pflicht, wird ein Termin für die Beseitigung der Mängel festgehalten. Desweiteren beinhaltet ein Übergabeprotokoll die Zählerstände für Wasser, Warmwasser, Strom und Heizenergie, die am Tag des Bezugs oder Auszugs des Mieters ermittelt werden. Sodann wird im Übergabeprotokoll aufgelistet, welche Gegenstände der Mieter vom Vermieter für die Nutzung der Wohnung erhält, die beim Auszug wieder zurückgegeben werden müssen. Dazu gehören – sämtliche Schlüssel, – Einrichtungs- und Möblierungsgegenstände, sofern sie nicht bereits im Mietvertrag enthalten sind. Das Übergabeprotokoll ist nicht zu verwechseln mit dem Abnahmeprotokoll.

Verwandte Themen

Inserat aufgeben
  • Deine Immo-Anzeige jetzt schon ab 19.- Euro
  • Top-Reichweite zum kleinen Preis
  • nur 1x inserieren und gleichzeitig in vielen Portalen online
  • bis zu 15 Millionen Miet-und Kaufinteressenten mit nur 1 Inserat
  • flexible Laufzeiten, bequem und schnell online – jetzt starten!

Jetzt inserieren

Immobilien als Kapitalanlage?

Finden Sie hier aktuelle Angebote von seriösen und langjährig erfahrenen Anbietern:

  • Deutschlandweit an guten Standorten und in guten Lagen
  • Für Anleger mit oder ohne Finanzierungswunsch geeignet
  • Provisionsfrei, Beratung direkt vom Anbieter

Angebote ansehen