Wohnungssuche in Weimar - Heute 216 Anzeigen online

weimar

mieten und kaufen

mieten in Weimar:

kaufen in Weimar:

Besondere Immobilien in Weimar

Luxuswohnungen und Penthäuser

Villen und Mehrfamilienhäuser

Weimar: Wohnen zwischen Kultur und Geschichte

Geographische Lage

Weimar liegt im Bundesland Thüringen und ist von malerischen Landschaften und historischen Stätten umgeben. Die geographische Lage im Herzen Deutschlands macht die Stadt für viele Menschen attraktiv und leicht erreichbar. Sowohl bei jungen Leuten, als auch bei Senioren ist Weimar als Wohnsitz beliebt und die Stadt profitiert von Zuzug.

Einwohner: Anzahl und Entwicklung

Mit rund 65.000 Einwohnern ist Weimar zwar keine Metropole, jedoch eine Stadt mit großem kulturellen Erbe und hoher Lebensqualität. Die Einwohnerzahl hat sich stabil entwickelt, was auf die attraktiven Wohnbedingungen und vielfältigen Lebensstile zurückzuführen ist.

Klima

Das Klima in Weimar ist gemäßigt, mit milden Sommern und kühlen Wintern. Diese klimatischen Bedingungen machen die Stadt zu einem angenehmen Ort für alle Altersgruppen und bieten hervorragende Bedingungen für Outdoor-Aktivitäten.

Wirtschaft und Infrastruktur

Weimar ist nicht nur ein kulturelles Zentrum, sondern auch wirtschaftlich solide aufgestellt. Von Bildung und Forschung bis hin zu Handel und Dienstleistungen ist die Wirtschaft vielseitig. Die Infrastruktur ist gut entwickelt, mit effizienten Verkehrsanbindungen und modernen Einrichtungen, die das Leben erleichtern.

Immobilienmarkt

Der Immobilienmarkt in Weimar ist vielseitig und bietet Möglichkeiten für verschiedene Budgets. Die Mietpreise sind im Vergleich zu größeren deutschen Städten eher moderat. Weimar als Wohnsitz bietet viel historische Wohnungsbestände und Wohnquartiere, die in den letzten Jahren modernisiert wurden. Aber auch neue Wohnbaugebiete wurden ausgewiesen. Der Wohnungsmarkt wird von privaten Hauseigentümern und zwei großen städtischen Wohnungsbaugesellschaften dominiert. Weimar erstellt ein Baulückenkataster, welches zukünftig über mögliche Neubauflächen informiert.

Wer wohnt wo in Weimar – Tipps für die Wohnungssuche

Für Studenten und Berufsanfänger: die Stadtteile Schöndorf und Innenstadt

  • Stadtteil Schöndorf: Beliebt bei Studenten für seine Nähe zur Bauhaus-Universität und die moderaten Mietpreise. Hier finden sich auch mehrere WG-taugliche Wohnungen.
  • Innenstadt: Ideal für Berufsanfänger, die das urbane Leben genießen möchten. Die Mietpreise können hier höher sein, aber die Nähe zu Cafés, Geschäften und Arbeitsplätzen ist ein großer Pluspunkt.

junge Familien: die Stadtteile Tiefurt und Taubach

  • Tiefurt: Mit seinen vielen Grünflächen und Spielplätzen bietet Tiefurt jungen Familien ein ideales Umfeld. Die Preise für Häuser sind moderat, und es gibt gute Schulen in der Nähe.
  • Taubach: Etwas weiter vom Stadtzentrum entfernt, aber mit einer hohen Lebensqualität. Hier können Familien Häuser mit großzügigen Grundstücken kaufen.

Vermögende Personen: Goethepark-Nähe

  • Goethepark-Nähe: Dieses Villenviertel ist die erste Wahl für Personen, die exklusive Immobilien suchen. Hohe Grundstückspreise, aber die Investition lohnt sich aufgrund der bevorzugten Wohnlage und der exzellenten Ausstattung.

Senioren: Komponistenviertel

  • Komponistenviertel: Ein ruhiges Viertel mit einer Reihe von altersgerechten Wohnoptionen. Die Nähe zu Gesundheitseinrichtungen und die gute Anbindung an den öffentlichen Verkehr machen es ideal für Senioren.

Wohnungssuche im Umkreis von Weimar

wer in Weimar keine passende Wohnung findet, kann im Umkreis von Weimar die Wohnungssuche fortsetzen. Diese Städte bieten sich an:

Apolda

  • Lage: Ungefähr 20 Kilometer östlich von Weimar.
  • Anbindung: Sehr gute Anbindung über die B87 und per Bahn. Die Fahrtzeit beträgt etwa 20-30 Minuten.
  • Besonderheiten: Apolda ist vor allem für seine Textilindustrie bekannt und bietet eine ruhige, familiäre Atmosphäre.

Erfurt

  • Lage: Rund 25 Kilometer westlich von Weimar.
  • Anbindung: Hervorragend erreichbar über die Autobahn A4 und per ICE. Die Fahrtzeit beträgt je nach Verkehr und Verkehrsmittel 20-40 Minuten.
  • Besonderheiten: Als Landeshauptstadt von Thüringen bietet Erfurt eine breite Palette an kulturellen und wirtschaftlichen Möglichkeiten.

Jena

  • Lage: Etwa 25 Kilometer südöstlich von Weimar.
  • Anbindung: Gute Anbindung sowohl über die Autobahn A4 als auch mit der Bahn. Die Fahrtzeit beträgt ca. 20-30 Minuten.
  • Besonderheiten: Jena ist ein wichtiges Zentrum für Wissenschaft und Forschung und bietet eine dynamische Atmosphäre.

Bad Berka

  • Lage: Rund 15 Kilometer südwestlich von Weimar.
  • Anbindung: Gut erreichbar mit dem Auto über die L214 und auch per Bus. Die Fahrtzeit beträgt etwa 20 Minuten.
  • Besonderheiten: Bekannt für seine Kur- und Rehabilitationsangebote, bietet Bad Berka eine hohe Lebensqualität inmitten der Natur.
To top