Die 10 lustigsten Häuser der Welt

Bauen kann sehr kreativ und unglaublich inspirierend sein! Wir zeigen 10 Beispiele besonders kreativer Bauwerke:

1.  Fisheries Building, Hyderabad, Indien

10 lustigste Häuser 1
Foto/Autor Nagaraju Raveender

Das Fisheries Building ist ein Gebäude in der indischen Stadt Hyderabad und beheimatet den Sitz der regionalen Fischereibehörde. Das Kuriose daran; das vierstöckige Fisheries Building schaut aus wie ein riesiger Fisch. Vorbild der Architekten des Fisheries Building war die bekannte Fischstatue im spanischen Barcelona, entworfen von Frank Gehry.

In Hyderabad ist das Fisheries Building gut bekannt unter den Bewohnern der Stadt. Da das Fisheries Building in einer Gegend mit wenigen hohen Gebäuden steht, ist der Fisch, je nach Sichtverhältnissen, über mehrere Kilometer sichtbar. Damit entsteht der Eindruck eines gigantischen Fisches, der durch die Stadt schwimmt. In der Nacht wird der Fisch von bläulich-violetten Lichtern beleuchtet, was das Bild eines echten Fisches in einem Gewässer noch realistischer gestaltet.

2.  Elephant Building, Bangkok, Thailand

10 lustigste Häuser 2
Foto/Autor: Pier Alessio Rizzardi

Gebäude, die wie Tiere ausschauen, lassen die Herzen mancher Bauherren höher schlagen. Hier reiht sich das Elephant Building in der thailändischen Hauptstadt Bangkok ein. Das Elephant Building besteht aus drei einzelnen Türmen, welche die Beine und den Rüssel darstellen. Der „Körper“ des Elefanten verbindet die drei Türme und beinhaltet Glas-, sowie Stahlbetonkonstruktionen, welche die Stoßzähne, Augen und Ohren des Elefanten bilden.

Fertiggestellt wurde das Elephant Building im Jahr 1997, 2011 wurde es in die Liste der 20 ikonischsten Hochhäuser von CNN Go aufgenommen. Die Konstruktion ist 102 Meter hoch, umfasst 32 Stockwerke und beheimatet Büroräume, Wohnungen, Freizeitanlagen, ein Einkaufszentrum, eine Bankfiliale, eine Postfiliale und eine mehrstöckige Tiefgarage.

3.  Las Lajas Sanctuary, Ipiales, Kolumbien

Foto/ Autor: Bernardo Andrade Tapia

Das Las Lajas Sanctuary (Spanisch; Santuario de Nuestra Señora de las Lajas), ist eine Kirche, nahe der Stadt Ipales, im Süden Kolumbiens. Die Kirche wurde Anfang des 20. Jahrhunderts gebaut und ist eine architektonische Meisterleistung. Gleichzeitig ist die Kirche nämlich auch eine Brücke, die sich über die Schlucht des Rio Guaitara spannt. Obwohl die Brücke und die Kirche ein einziges Bauwerk sind, entsteht der Eindruck, dass die Kirche auf der Brücke errichtet worden sei. Die Gesamthöhe der Konstruktion von 100 Metern verteilt sich zur Hälfte auf die Brücke und zur anderen Hälfte auf die Kirche und deren Glockenturm. Da die Abhänge der Schlucht um einiges höher sind als die Konstruktion, sieht es so aus, als würde das Las Lajas Sanctuary zwischen zwei Bergen eingequetscht werden.

4.  Lonely House, Elliðaey, Island

10 lustigste Häuser 4
Foto/Autor: Hordur Kristleifsson

Wenn man direkt vor diesem Gebäude steht, fällt einem nichts Besonderes auf. Das Haus schaut aus wie ein gewöhnliches Einfamilienhaus, gebaut im nordischen Stil. Weshalb hat es das Lonley House dennoch auf diese Liste geschafft? Das Geheimnis verbirgt sich im Namen. Kurios wird der Bau erst, wenn man sich umschaut und sich erkundigt, in welcher Umgebung das Gebäude steht. Erbaut wurde das Lonley House nämlich auf der Insel Elliðaey in Island. Diese Insel ist mehr eine Klippe, die aus dem nördlichen Atlantik herausragt, als eine wirkliche Insel. Bis auf das Haus auf der Klippe gibt es keinerlei Infrastruktur oder andere Gebäude auf Elliðaey, was das Lonley House wohl zu einem der einsamsten und kuriosesten Häusern auf unserem Planeten macht.

5.  Inntel Hotel, Amsterdam, Niederlande

10 lustigste Häuser 6
Foto/Auor: Zairon

Wer das Inntel Hotel Amsterdam Zaandam das erste Mal sieht, muss wohl direkt ein zweites Mal hinschauen. Das Gebäude sieht so aus, als hätte jemand die traditionellen niederländischen Häuschen in der Gegend gesammelt und aufeinander gestellt. Damit wird das Inntel Hotel Amsterdam Zaandam zu einem echten Hingucker. Dies war jedoch nicht immer der Fall. Das Gebäude steht nämlich seit 1986, seine heutige Form erlangte es allerdings erst im Jahr 2010, als das Hotel von der Hotelkette Inntel übernommen und neu designt wurde. In den letzten 12 Jahren wurde das Hotel zu einer Attraktion für Besucherinnen und Besuchern aus der ganzen Welt und schaffte es sogar in die Liste der 12 ungewöhnlichsten Hotels des US-amerikanischen Fernsehsenders CNN.

6. Museum der Zukunft, Dubai, VAE

10 lustigste Häuser 7
Foto/Autor: Shefiq Abdulla

Das Museum der Zukunft (arabisch; Mathaf Al Mustaqbal) ist ein ringförmiges Gebäude, das im Februar 2022 in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate, eröffnet wurde. Designet, wurde das Gebäude vom südafrikanischen Architekten Shaun Killa. Der Ring ist rund 77 Meter hoch und steht aufrecht auf einem grünen Hügel. Die einzigartige Architektur des Gebäudes wird von vielen als Architektur der Zukunft gesehen und kommt ohne sichtbare Stützpfeiler aus und wirkt wie ein Objekt von einem anderen Planeten. Die Fassade ist zudem mit arabischen Schriften übersät, die in der Nacht von innen aus mit weißem Licht beleuchtet werden. National Geografic nahm das Museum der Zukunft in die Liste der 14 schönsten Museen der Welt auf.

7. Changi Intl. Airport, Singapur

10 lustigste häuser
Foto/Autor: cattan2011

Der Flughafen Changi im südostasiatischen Stadtstaat Singapur ist wohl eines der ungewöhnlichsten Bauwerke und einer der kuriosesten Flughäfen der Welt. Beispielsweise verfügt der Flughafen Changi über einen künstlichen, runden Wasserfall, der zwischen den Stockwerken des Terminals in die Tiefe plätschert. Zudem gibt es tropische Hallen mit nebligen Regenwäldern, die von Luftbrücken für Passagiere durchquert werden. Dazu beheimatet der Flughafen in Changi mehrere Schmetterlingshallen, Wanderparcours auf Hängebrücken direkt am Flugfeld und vieles mehr.

8. Pyramide von Tirana, Tirana, Albanien

10 lustigste häuser 9
Foto/Autor: Bruno Rijsman

Die Pyramiden von Gizeh sind das Wahrzeichen Ägyptens und eines der sieben Weltwunder der Antike. Aber nicht nur in Ägypten, sondern auch in Ländern wie dem Sudan, Mexiko oder Guatemala gibt es Pyramiden.

Dass allerdings auch in der albanischen Hauptstadt Tirana eine Pyramide steht, ist weitgehend unbekannt. Zugegebenermaßen ist diese Pyramide nicht ganz so alt wie ihre Artgenossen in Nordafrika und Mittelamerika. Die Pyramide von Tirana wurde 1988 als internationales Kulturzentrum eröffnet. Ursprünglich sollte der Bau im Zuge des Personenkults um den damaligen Herrscher Enver Hoxha als Enver-Hoxha-Museum dienen. Dieser verstarb allerdings drei Jahre vor der Fertigstellung.  Mit dem Ende des Kommunismus in Albanien steht die Pyramide in der Innenstadt von Tirana leer.

9.  Goldenes Ei, Davos, Schweiz

10 lustigste häuser 9
Foto/Autor: Kecko

Das goldene Ei im schweizerischen Skiort Davos wurde 2013 als InterContinental Hotel Davos eröffnet. Mittlerweile beheimatet es das Alpen Gold Hotel. Das ovale, eiförmige goldige Bauwerk befindet sich im bergigen Gelände, ist 40 Meter hoch und verfügt über 216 Doppelzimmer und Suiten, sowie über 38 Wohnungen, einen Spa-Bereich, ein Fitnesszentrum, ein Gourmetrestaurant und eine Tiefgarage. Durch seine ungewöhnliche Architektur und die goldene Farbe sticht das Museum stark aus der umgebenden Landschaft heraus. Die Konstruktion der Komponenten stellte sich als sehr aufwändig heraus und musste von einem speziellen Unternehmen in Tschechien übernommen werden, welches auch die Gebäudeteile für das berühmte Nationalstadion in Peking konstruierte.

10. Westfield World Trade Center (PATH), New York, USA

10 lustigste häuser 10
Foto/Autor: iamsdawson

Das Westfield World Trade Center ist eine Shoppingmall im New Yorker Stadtteil Manhattan. Besonders ins Auge sticht das Oculus Gebäude, welches die Metrostation des Einkaufszentrums bildet. Insgesamt beliefen sich die Kosten des Baus, der 2016 fertiggestellt wurde, auf vier Milliarden US-Dollar. Gestaltet wurde der Oculus vom weltbekannten Architekten Santiago Calatrava. Calatrava erstaunt die Besucherinnen und Besucher des Oculus mit einem einzigartigen Design. Von außen gleicht die Station einer Raupe mit Stacheln oder Flügel, die in einer V-Form am Körper angebracht sind. Der zentrale Innenraum des Oculus hat eine helle, hohe Decke mit Säulen, die nach oben hin in einer Reihe von Fenstern zusammenlaufen.

Unser Fazit: Abseits der klassischen Trampelpfade einer gewöhnlichen Bauweise gibt es weltweit lustige und kuriose Häuser zu entdecken! Wir finden das Beispiele wie die hier vorgestellten Bauherren dazu inspirieren sollten, mehr Kreativität zu wagen.

Redaktion wohnung-jetzt.de mit freundlicher Unterstützung von Planradar.