KfW-Kredit für Vermögensaufbau nutzen

Wie er funktioniert und wie er sich rechnet: der KfW-Kredit. Warum Sparer den KfW-Kredit für Vermögensaufbau nutzen sollten und was ihn so attraktiv macht erklärt dieser Beitrag.

Zwar scheint der Zinsanstieg gestoppt zu sein und auch bei der Inflation deuten die Zeichen auf eine Entspannung. Dennoch ist es für Sparer auf dem aktuellen Preisniveau bei Krediten und Immobilien nicht gerade verlockend, für den Vermögesaufbau eine Immobilie anzuschaffen. Doch der Staat bietet Unterstützung in Form von zinsverbilligten Darlehen, die unabhängig vom Alter und ohne Beachtung von Einkommensgrenzen nahezu für Jedermann erhältlich sind.

mit KfW-Kredit wird dank günstiger Zinsen Vermögensaufbau leicht gemacht
Bild: N.K. bei Pixabay

Das KfW-Wohneigentumsprogramm – so fördert der Staat den Vermögensaufbau

unter bestimmten Voraussetzungen unterstützt das KfW-Wohneigentumsprogramm auch Sparer, die eine Immobilie für die Vermietung kaufen möchten. Das sind die Bedingungen:

  • bei dem anzuschaffenden Wohnraum muss es sich um einen klimafreundlichen Neubau handeln: Das Wohngebäude erreicht mindestens die Effizienzhaus-Stufe 40
  • die Klimafreundlichkeit des Gebäudes wird von einem Experten für Energieeffizienz bestätigt
  • Der Antrag für eine KfW-Förderung muss vor dem Kauf der Wohnung gestellt werden.
  • Das Darlehen kann pro Wohneinheit beantragt werden, ein Anleger kann bei Kauf mehrerer klimafreundlicher Wohnimmobilien entsprechend mehrere KfW-Kredite erhalten.
  • gefördert werden Wohnungen und Häuser, die sich in Deutschland befinden.

Vorteile die das KfW-Wohneigentumsprogramm für den Vermögensaufbau bietet:

Die Vorteile bestehen zum einen in den Förderrichtlinien: gefördert werden Privatpersonen unabhängig von Einkommens- und Altersgrenzen. Wer in den Genuss der Förderung kommen will, benötigt neben der passenden Immobilie eine lediglich eine Hausbank, über die der Förderkredit bei der KfW beantragt wird.

Ein weiterer Vorteil besteht in den Kreditkonditionen: Kreditnehmer können zwischen 3 verschiedenen Laufzeiten wählen. Daneben kann auch ein endfälliges Darlehen beantragt werden. Die Kreditzinsen liegen beim KfW-Kredit deutlich unter den marktüblichen Zinsen. Zudem ist das Förderprogramm nicht auf eine Wohnung pro Käufer begrenzt.

Doch auch dieses Förderinstrument hat einige Nachteile:

  • Das KfW-Darlehen kann nur über eine Hausbank beantragt werden, denn sie prüft als verlängerter Arm der KfW die Bonität des Darlehensnehmers. Viele Online-Banken scheiden als Antragsteller aus.
  • Die günstigen Zinsen der KfW-Kredite sind auf maximal 10 Jahre festgeschrieben.
  • Die Förderkonditionen können sich unterjährig ändern und wenn der Topf der Fördermittel ausgeschöpft ist, kann es auch zur Einstellung des Programms kommen. Dies geschieht oft gegen Ende eines Jahres. Wer dann nicht mehr zum Zuge kommt, muss sich bis zum folgenden Jahr gedulden.

Fazit: Wohngebäude bauen oder kaufen mit KfW-Förderung bieten für den Vermögensaufbau eine attraktive Möglichkeit in Zeiten von Inflation und steigender Zinsen.

Infos zu den aktuellen Richtlinien und Kreditkonditionen für das Klimafreundliche Bauen – sowohl für Selbstnutzer als auch für Kapitalanleger finden Sie unter dem KfW-Programm 297/298

Anzeige Vermögensaufbau mit KfW leicht gemacht – kaufen Sie ein Seniorenapartment:
– langfristiger Mietvertrag über 20 Jahre mit solidem Träger, Mietzins anfänglich 3,5%
– pro Einheit KfW-Kredit bis 150.000 Euro und 100% Finanzierung möglich
– optional auch Miete sofort ab Erwerb, kein Verwaltungsaufwand, provisionsfrei, jetzt informieren

Vermögensaufbau mit KfW-Kredit und klarer Zielvorstellung

Wie alle anderen Anlagen, die einen Inflationsschutz bieten, sind grundsätzlich auch Immobilien mit Risiken behaftet. Daher sollten Anleger, die sich für eine Immobilie für den Vermögensaufbau entscheiden, zuvor abklären, was ihre individuellen Ziele und Bedürfnisse sind und ob ein Immobilienkauf für ihre Anlageziele passt.

Wenn Sie dazu mehr Infos benötigen, wenden Sie sich an einen Anlageberater Ihres Vertrauens. Bei wohnung-jetzt.de finden Sie weitere Ratgeber, die sich mit der Immobilie und ihren Chancen und Risiken auseinander setzen, z.B. hier: Ratgeber Wohnungskauf.

Funktionsweise eines KfW-Kredits

Der KfW-Kredit ist ein zinsverbilligtes Darlehen, welches für den Kauf einer Immobilie zur Verfügung gestellt wird. Je klimafreundlicher die Wohnungen sind, desto höher fällt die Förderung der KfW-Bank aus:

  • Die Darlehenshöhe liegt zwischen 100.000 bis maximal 150.000 Euro pro Wohnung, das gilt auch für vermietete Wohnungen wie z.B. Mikro-Apartments, Studentenwohnungen und Pflegeimmobilien, sofern sie die energetischen Voraussetzungen erfüllen.
  • Erreicht ein Gebäude die Anforderungen des „Qualitätssiegels Nachhaltiges Gebäude Plus“ (auch QNG-Plus) oder wird es nicht mit Öl, Gas oder Biomasse beheizt, kann der maximale Kreditbetrag beantragt werden.
  • Für Wohngebäude, die im Zuge einer Denkmalsanierung auch energieeffizient saniert werden, sind darüber hinaus auch Zuschüsse erhältlich. Die Zuschüsse werden regelmäßig als Tilgungszuschuss erstattet.

Fazit: schon kleine Apartments und Wohnungen können mit einem KfW-Kredit gefördert werden, wenn die Voraussetzungen passen.

Da viele klimafreundlichen Gebäude neu gebaut werden, bietet das Förderdarlehen eine tilgungsfreie Anlaufzeit. Während dieser Phase, also z.B. während der Bauzeit, zahlt der Kreditnehmer nur die Zinsen. Idealerweise startet die Tilgung dann, wenn die ersten Mieten aus der Immobilie fließen. Wählt der Darlehensnehmer das endfällige Darlehen, zahlt er während der gesamten Laufzeit nur die Zinsen und zahlt erst anschließend den Kreditbetrag komplett in einer Summe zurück.

Kombinationsmöglichkeiten mit KfW-Darlehen:

  • Anschlussfinanzierung mit einem Bausparvertrag
  • Kombination mit einem klassischen Bankkredit und oder Bausparer

Durch die Kombinationsmöglichkeiten der Förderkredite mit anderen Kreditinstrumenten kann die Finanzierung individuell auf die Belange des Kreditnehmers angepasst werden.

Anzeige Vermögensaufbau leicht gemacht mit KfW-Förderkredit:
– langfristig vermietete Seniorenapartments in Baden-Württemberg, Mietzins anfänglich 3,5%
– pro Einheit KfW-Kredit bis 150.000 Euro ab 0,28% Zins, 100% Finanzierung möglich
– Miete sofort ab Erwerb, kein Verwaltungsaufwand, provisionsfrei, jetzt informieren

Vorteile die der KfW-Kredit für den Vermögensaufbau bietet:

  • Sparer können den KfW-Kredit auch für vermietete Wohnungen beantragen. Eine Selbstnutzung ist keine Voraussetzung.
  • Der KfW-Kredit wird unabhängig vom Einkommen, Beruf und Lebensalter des Kreditnehmers gewährt. Wer volljährig ist kann grundsätzlich einen KfW-Kredit erhalten. Auch Privatpersonen im Rentenalter können den KfW-Kredit beantragen.
  • Der größte Vorteil des KfW-Kredits sind seine Konditionen: Stand 7/2023 liegen die Darlehenszinsen für Kapitalanleger zwischen 0,81% und 1,95% effektiver Jahreszins – je nachdem, welche Kreditlaufzeit und welche tilgungsfreie Anlaufzeit gewählt wird – diese bewegt sich zwischen einem Jahr und 5 Jahren und soll die Finanzierung eines Neubaus erleichtern. Das Angebot umfasst auch endfällige Darlehen.
  • Gegenüber klassischen Bankdarleheninfo liegt der Zinsvorteil bei einem KfW-Darlehen zur Zeit bei bis zu 3%.
  • Der KfW-Kredit kann zudem mit anderen Finanzierungsinstrumenten kombiniert werden. Er kann sowohl mit einem Bausparerinfo als auch mit einem klassischen Bankdarlehen zur Finanzierung einer Immobilie unter den genannten Voraussetzungen eingesetzt werden.
  • Als Kreditlaufzeiten stehen einem Kreditnehmer zwischen 4 Jahren und 35 Jahren zur Verfügung. Auch eine endfällige Tilgunginfo ist möglich.

Dafür müssen KfW-Kreditnehmer einige Formalien auf sich nehmen:

  • Der Kreditantrag muss über eine Hausbank gestellt werden,
  • Sofern die Hausbank grünes Licht für den KfW-Kredit gibt, ist die Kreditzusage eine Formsache aber bis zur Bereitstellung des Darlehens können mehrere Wochen vergehen.

KfW-Kredit für Vermögensaufbau nutzen: darauf kommt es an

Der Förderkredit ist attraktiv, aber besonders flexibel ist er nicht. Man kann die Tilgung nicht einfach aussetzen oder den Kredit frühzeitig zurückzahlen, denn dann wird eine Vorfälligkeitsentschädigung verlangt. Manche Banken fordern abhängig von dem zu finanzierenden Objekt zusätzliche Sicherheiten.

Auch in Phasen mit höheren Kreditzinsen kann man über eine entsprechende Objektauswahl zinsgünstig in Immobilien investieren. Für den Vermögensaufbau sollte berücksichtigt werden, ab wann mit der Tilgung gestartet wird – denn erst dann setzt die Vermögensbildung ein. Die simple Faustregel lautet: Je früher desto besser! Kreditnehmer sollten sich auch unter diesem Aspekt sorgfältig überlegen, für welche Kreditvariante sie sich entscheiden. Da mindestens ein tilgungsfreies Jahr mit dem KfW-Kredit verbunden ist, sollte man bei der Tilgung nicht zu sparsam sein. Anfänglich mindestens 2% sollten es bei einem KfW-Kredit für den Vermögensaufbau nach Meinung von Finanzexperten schon sein.

Weiterführende Infos und Angebote:

KfW-Bank: Produktfinder für Neubau nicht selbstgenutzter Wohnraum

Angebote vermietete Wohnungen mit KfW-Förderung bei wohnung-jetzt.de

Bewerte unseren Artikel

Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

To top