Traumimmobilien: wie Anwesen mit höchstem Niveau gestaltet sind

Traumimmobilien sind besonders begehrt auf Mallorca

Die Vorstellung von einer Traumimmobilie ist so vielseitig wie die Menschen, die sich für ein eigenes Haus mit Garten in einer besonders attraktiven Lage interessieren. Es gibt aber Vorstellungen, die sich bei vielen Käufern gleichen. Ausreichend Platz im Haus, einen großen Garten mit Pool und ein schöner Strand in der Nähe sind häufige Ansprüche. Ein Haus in einer Region, in der die Winter nicht so kalt und die Temperaturen im Sommer angenehm sind, gehört ebenfalls zu den Träumen, die Hauskäufer haben. Auch in Bezug auf die Innenausstattung der Immobilie sind die Ansprüche hoch: Die Räume sollten klimatisiert sein, die Böden aus hochwertigen Materialien bestehen. Eine ruhige Lage, der Blick aufs Meer oder über die Berge und ein attraktiv angelegter Garten sind Komponenten, die bei der Wahl einer Immobilie hoch im Kurs stehen. 

traumimmobilie
viele Immobilienkäufer wählen ihre Traumimmobilie auf Mallorca, Foto: Albert Klein, pixabay



Wenn die Traumimmobilie in Deutschland nicht zu haben ist

In Deutschland ist es aufgrund der klimatischen Verhältnisse schwierig, diese Wünsche zu erfüllen. Viele Kunden wählen Mallorca als Zweitwohnsitz oder als Hauptwohnsitz. Die Lieblingsinsel der Deutschen verzeichnet seit Jahren einen Boom, was den Immobilienmarkt betrifft. Immobilien sind in Port Antratx, aber auch in anderen beliebten Orten entlang der Küste ausgesprochen beliebt. Wenn Sie von Deutschland aus eine Immobilie erwerben möchten, ist es empfehlenswert, einen versierten Makler zu beauftragen. Die Vorteile liegen auf der Hand:

* Kenntnis des Marktes
* Gezielte Suche einer Traumimmobilie mit der gewünschten Ausstattung
* Übernahme der Kaufpreisverhandlungen
* Vereinbarung von Besichtigungsterminen
* Auf Wunsch Unterstützung bei der Abwicklung des Kaufes

Sie bekommen außerdem eine ausgezeichnete Beratung und eine versierte Betreuung von der ersten Idee für den Immobilienkauf bis zur endgültigen Kaufentscheidung.

Preise für Immobilien sind hoch

Wie in Deutschland und in anderen Ländern Europas bestimmt die Nachfrage den Preis. Möchten Sie derzeit eine Immobilie auf Mallorca erwerben, müssen Sie mit höheren Kosten rechnen, als dies noch vor fünf Jahren der Fall war. Die Nachfrage nach Immobilien in einer schönen Lage ist auch deshalb so hoch, weil das Leben in Deutschland von nicht wenigen Menschen als unruhig empfunden wird. Der Krieg in der Ukraine, die Folgen der Coronapandemie, aber auch die Preissteigerungen in allen Bereichen und der damit verbundene Unmut in der Bevölkerung sind eine Belastung. 

Umzug innerhalb der EU ist kein Problem

Wer sich dieser Belastung entziehen kann, zieht den Kauf einer Immobilie in einem anderen Land in Betracht. Da Mallorca zu Spanien und damit zur EU gehört, haben Sie mit einem Wohnungswechsel keine Probleme. Im Zuge der Coronapandemie haben viele Unternehmen ihren Beschäftigten ermöglicht, im Homeoffice zu arbeiten. Auch nach dem Ende der Maßnahmen bleibt diese Option in vielen Firmen bestehen. So können Sie sogar als Berufstätiger auf die Insel auswandern und in Abstimmung mit Ihrem Chef im Job bleiben. Als Selbstständiger oder Freelancer ist die Freiheit, sich den Arbeitsplatz selbst auszuwählen, noch größer. Durch das Internet sind Sie mit Ihren Auftraggebern ständig verbunden. Wo Sie arbeiten, spielt keine Rolle mehr. Dies kann Ihre Entscheidung für den Kauf einer Immobilie auf Mallorca positiv beeinflussen.

traumimmobilie-2
eine gute Infrastruktur ist für die Pflege gehobener Anwesen erforderlich, Foto Inno Kurnia, pixabay

Warum Mallorca auch zukünftig für Deutsche Immobilienkäufer die beliebteste Destination sein wird

Wer sich die Mühe macht und Mallorca mit anderen Mittelmeerinseln, oder gar dem Festland rund ums europäische Mittelmeer vergleicht, wird schnell die Vorzüge der Insel entdecken:

  • Nahezu perfekte Infrastruktur
  • Flexibel und unproblematisch erreichbar
  • Medizinische Versorgung auf hohem Niveau
  • Geringe oder keine Sprachbarrieren

Eine Traumimmobilie erwirbt man möglichst dort, wo auch eine dauerhafte und gute Versorgung gewährleistet ist. Hier hat Mallorca im Vergleich zu vielen anderen Mittelmeer-Destinationen einfach die Nase vorn. Denn die Insel wird täglich von vielen deutschen Flughäfen angeflogen. Ihr Straßennetz ist solide ausgebaut. Man wird auf der Insel auch leicht einen deutschsprachigen Arzt, Apotheker oder Zahnarzt finden.

Auch ein Traumhaus benötigt mal einen Installateur. Auf Mallorca ist es jedoch vergleichsweise einfach, einen guten Handwerker zu finden. Es gibt ein deutsches Netzwerk, welches nahezu die gesamte Insel abdeckt. Ein weiterer wichtiger Aspekt, der gerade beim Kauf von gehobenen Immobilien berücksichtigt werden sollte, ist die Sicherheit.

Hier bietet Mallorca als Immobilienstandort gegenüber anderen spanischen Destinationen ein vergleichsweise hohes Niveau.

Autoreninfo: Redaktion wohnung-jetzt.de mit freundlicher Unterstützung von Neptunus International