Bewertungen von wohnung-jetzt.de

provisionsfrei vermieten und verkaufen

mit den Reichweiteninseraten zum Bestpreis

ab 19.- EUR

Jetzt inserieren

Wohnungssuche in Stuttgart: Besonderheiten und Wohnlagen

Stuttgart zählt mit rund 600.000 Einwohnern zu den sieben größten deutschen Großstädten und wird aufgrund seiner Rolle aus erfolgreicher Wirtschaftsstandort immer beliebter. Dabei fungiert Stuttgart nicht nur als Landeshauptstadt des Bundeslandes Baden-Württemberg, sondern auch als Mittelpunkt der Metropolregion Stuttgart mit mehr als 5 Mio. Einwohnern. Die Schwaben-Hauptstadt. brilliert außerdem mit einer außergewöhnlich niedrigen Arbeitslosenquote. Lediglich München kann weniger Arbeitslose aufweisen.

Vielleicht ist das auch ein Grund dafür, dass Stuttgart Jahr für Jahr wächst. Jährlich entscheiden sich um die 7.000 Menschen aus dem In- und Ausland, ihren Lebensmittelpunkt nach Stuttgart zu verlegen. Ein Großteil derer, die sich in Stuttgart auf Wohnungssuche machen sind jung, gut ausgebildet und kommen bereits mit einem fixen Arbeitsvertrag in die Stadt. Apropos Arbeitsvertrag: Stuttgart gilt als der bedeutendste Industriestandort des Landes. Weltmarkt Riesen wie:

  • Daimler
  • Bosch
  • Kodak
  • Porsche
  • oder Wüstenrot

haben in der Landeshauptstadt Baden-Württemberg ihren Stammsitz.

Daneben ist Stuttgart mit mehreren Fakultäten auch ein beachtlicher Forschungsstandort.

Besonderheit der Wohnungssuche in Stuttgart

Stuttgart punktet mit:

  • einer hohen Lebensqualität
  • einer regen Kulturszene
  • und einer gut durchdachten Infrastruktur

Dennoch lässt sich eines nicht schönreden. Stuttgart ist ein teures Pflaster. Laut Statista zählt Stuttgart zur drittteuersten Stadt. Deutschlands.

Die Lage auf dem Stuttgarter Wohnungsmarkt gilt als angespannt. Entsprechend langwierig kann die Wohnungssuche dauern, insbesondere wenn man auf günstigen Wohnraum angewiesen ist. Hier empfiehlt es sich, mit der Suche besser gleich ins Umland auszuweichen.

Wer rasch eine Wohnung sucht, sollte auch auf die möblierten Angebote einen Blick werfen, denn hier sind oft kurzfristig beziehbare Wohnungen dabei.

Für Zuzügler sorgt auch die Kehrwoche öfters für Irritation: ein kleines Schild mit der Aufschrift Kehrwoche oder einem Besen-Symbol neben der Wohnungstüre informiert die Hausbewohner reihum über ihre Pflicht, das Treppenhaus zu reinigen.

Nicht für jedermann erträglich: einige Wohnlagen im Stuttgarter Talkessel sind stellenweise belastet mit Smog und an heißen Sommertagen staut sich die Wärme mangels Durchzug. Deswegen sind die Stuttgarter Hanglagen für viele Wohnungssuchende auch die bessere Wahl. Oder man zieht gleich auf die Fildern: Vororte mit guter S-Bahnanbindung an Stuttgarts Innenstadt, die auf den Hügeln außerhalb der Stadt liegen.

Stuttgarts Stadtplaner geben alles, um die Wohnungsnot in der Landeshauptstadt zu verbessern. Der Bau von bezahlbaren Wohnungen liegt daher ganz oben auf der Agenda der Stadt. So sollen jährlich 600 neue geförderte Wohnungen entstehen. Zudem soll eine gesunde soziale Mischung erzielt werden, um einer Ghettoisierung möglichst vorzubeugen.

Wo befinden sich welche Wohnlagen in Stuttgart?

Die besten Wohnlagen Stuttgarts befinden sich fast immer in Hanglage. Durch den kesselartigen Aufbau der Stadt kann es innerhalb des Talkessels ja schnell stickig werden. Zumal die Stadt durch die starke Verkehrslage und dem damit resultierenden Staupotential immer wieder mit Feinstaub zu kämpfen. Das ist mit ein Grund, warum höher gelegene Immobilien als besonders begehrt gelten.

Zu den besten Wohnlagen in Stuttgart zählen: Die Hanglagen im Innenstadtbereich mit Stuttgart-West, Stuttgart-Mitte, Stuttgart-Nord, Stuttgart-West und Degerloch.

Günstigere Immobilien in mittlerer Wohnlage finden sich in den sogenannten Filder-Vororten. Das sind jene Stadtquartiere, die sich außerhalb vom Stuttgarter Talkessel auf den Fildern befinden: Möhringen, Vaihingen, Sillenbuch sowie Birkach.

Einfache Lagen mit günstigen Wohnungen kann man in Wohnquartieren mit Hochhäusern oder Bebauung entlang stark befahrener Straßen finden. Sie wurden überwiegend in den 70er Jahren hauptsächlich am damaligen nördlichen Stadtrand, dem heutigen Ortsteil Münster und im östlichen Stadtbezirk in Wangen gebaut. Wer günstig, aber besser wohnen will, sollte sich auf die Wohnorte außerhalb Stuttgarts mit guter Anbindung konzentrieren.

Für den raschen Überblick: Zahlen & Daten für Deine Wohnungssuche*

Wohnungen kaufen

Günstigste Eigentumswohnung heute: 100.000,- € - ***Perfekter Einstieg in die Kapitalanlage, 1-Zimmer-Wohnung mit Potenzial in Stuttgart-Ost zu kaufen***

  • Kleine Wohnungen bis 30 qm kosten im Mittel 5.611 Euro/qm.
  • Mittlere Wohnungen zwischen 30 und 60 qm kosten im Mittel 5.608 Euro/qm.
  • Größere Wohnungen zwischen 60 und 90 qm kosten im Mittel 5.722 Euro/qm.
  • Große Wohnungen über 90 qm kosten im Mittel 6.201 Euro/qm.

Durchschnittliche Größe und Wohnfläche unserer Kaufanzeigen heute:

  • 3,1 Zimmer hat heute eine durchschnittliche Eigentumswohnung
  • 83,8 qm ist heute die durchschnittliche Wohnfläche unserer Kaufanzeigen

Wohnungen mieten

Günstigste Mietwohnung heute: 760,- € - Helle und moderne 1-Zimmerwohnung in zentraler Lage

  • Kleine Wohnungen bis 30 qm kosten im Mittel 18,07 Euro/qm.
  • Mittlere Wohnungen zwischen 30 und 60 qm kosten im Mittel 17,73 Euro/qm.
  • Größere Wohnungen zwischen 60 und 90 qm kosten im Mittel 16,18 Euro/qm.
  • Große Wohnungen über 90 qm kosten im Mittel 15,75 Euro/qm.

Durchschnittliche Größe und Wohnfläche unserer Mietanzeigen heute:

  • 2,7 Zimmer hat heute eine durchschnittliche Mietwohnung
  • 85,6 qm ist heute die durchschnittliche Wohnfläche unserer Mietanzeigen

* So haben wir die Daten ermittelt:
Regelmäßig werden alle Daten aus den Wohnungsanzeigen, die bei wohnung-jetzt.de online sind, ermittelt. Es kann sein, dass die Anzahl der verfügbaren Wohnungsanzeigen von der in der Statistik genannten Anzahl abweicht, weil bereits wieder neue Wohnungsangebote hinzugekommen sind oder Anzeigen inzwischen gelöscht wurden.; Alle Preise und Daten beruhen auf den Angaben in den Inseraten, die bei wohnung-jetzt.de online sind. Die Informationen sind aktuell und nicht repräsentativ. Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 05. Oktober 2022, 05:20 Uhr

Wohnungssuche in Stuttgart auf die Schnelle

 

  • Die Lage auf dem Wohnungsmarkt in Stuttgart gilt als angespannt. Entsprechend langwierig kann die Wohnungssuche dauern, insbesondere wenn man auf günstigen Wohnraum angewiesen ist. Hier empfiehlt es sich, mit der Suche besser gleich ins Umland auszuweichen.
  • Wer rasch eine Wohnung sucht, sollte auch auf die möblierten Angebote einen Blick werfen, denn hier sind oft kurzfristig beziehbare Wohnungen dabei.
  • Zuzügler sollten nach der Kehrwoche fragen: wo sie in der Hausordnung verankert ist, muss man regelmäßig selbst für die Reinigung des Treppenhauses sorgen.

Wohnungsmarkt Stuttgart - Tipps für die Wohnungssuche - © pixabay
Stuttgart ist von Hügeln umgeben

Wohnungssuche in den Stuttgarter Stadtteilen

Wohnungssuche im Zentrum: Stuttgart-Mitte

Wer gerne mitten im Geschehen ist und eine zentrale Lage bevorzugt, sollte bei der Wohnungssuche in Stuttgart-Mitte beginnen. Der Wohnungsmarkt des zentralsten Viertels ist eher hochpreisig, bietet dafür aber sehr gute Wohnlagen. Metzger, Bäcker, Supermärkte, Delikatessenläden und die Stuttgarter Markthallen. In Sachen Nahversorgung lässt dieses Viertel keinerlei Wünsche offen. Markenzeichen der Stuttgarter City sind unter anderen das hier ansässige Kunstmuseum und das Neue Schloss. Theater, Museen, Cafés und Restaurants sorgen für ein buntes Freizeitangebot, auch die Club-Landschaft innerhalb von Stuttgart-Mitte kann sich durchaus sehen lassen. Parkplätze sind hier eher Mangelware. Wer aber ohnehin lieber mit den Bus oder Bahn statt Auto unterwegs ist, findet hier eine ausgesprochen gute Anbindung ans öffentliche Verkehrsnetz. Der Stuttgarter Hauptbahnhof ist in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar.

Die Stuttgarter Innenstadt mit den Bezirken Nord, West, Süd und Ost 

Stuttgart-Nord

Das Viertel besticht mit einem enormen Grünflächenanteil und gilt bei Jung und alt als ausgesprochen beliebt. Das Publikum hier ist international, dementsprechend vielfältig ist auch das gastronomische Angebot. Stuttgart Nord bietet gute und beste Wohnlagen und ist somit das teuerste Viertel Stuttgarts. Die Bewohner von Stuttgart-Nord profitieren von einer ausgezeichneten Anbindung an den öffentlichen Verkehr. Bedingt durch einen eigenen U-Bahnhof (U5, U6, U7, U12 und U17 U-Bahnhof Türlenstraße) kommt man in kürzester Zeit durch die City und zum Stuttgarter Hauptbahnhof.

Stuttgart-West

Stuttgart-West ist der größte Innenstadtbezirk der Landeshauptstadt und liegt in direkter Nachbarschaft zu Stuttgart-Mitte. Der Wohnungsmarkt in Stuttgart-West bietet vorwiegend gute und sehr gute Wohnlagen. Nicht nur durch seine Hanglage gilt Stuttgart-West als besonders beliebt. Wer sich in Stuttgart-West auf Wohnungssuche macht, findet hier einen hohen Altbaubestand gemischt mit einigen Nachkriegsbauten und schicken Einfamilienhäusern. Außerdem bietet das Zentrum des Viertels neben zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten, viele Straßencafés, Galerien und Theater. Die Anbindung an den Öffentlichen Nahverkehr ist ausgezeichnet. Über den S-Bahnhof Schwabstraße (S1, S3, S4, S5, S6) gelangt man innerhalb weniger Minuten in der Stuttgarter Innenstadt oder darüber hinaus. Auch weiter entfernte Stadtteile wie Bad Cannstatt sind innerhalb von 25 Minuten erreichbar. Über die Rotenwaldstraße gelangt man innerhalb weniger Minuten zur Autobahn A8 Richtung München oder Karlsruhe.

Stuttgart-Süd

Stuttgart-Süd liegt in direkter Nachbarschaft zur Innenstadt Stuttgarts und ist durch seine Hanglage hoch begehrt. Mit insgesamt 3 Parks bietet dieses Viertel eine Vielzahl an Grün-Oasen. Stuttgart Süd hat mittlere bis gute Wohnlagen. Stuttgart-Süd ist durch einen eigenen U-Bahnhof (U1/U9 Erwin-Schoettle-Platz) nahezu perfekt ans öffentliche Verkehrsnetz angeschlossen. Das Stuttgarter Zentrum ist per U-Bahn in nur 20 Minuten erreichbar, Zum Porsche Zentrum benötigt man von Stuttgart-Süd lediglich 35 Minuten.

Stuttgart Ost

Stuttgart Ost grenzt  an die Stuttgarter Innenstadt und brilliert mit einer ausgezeichneten Infrastruktur. Wer hier wohnt, ist mitten im Geschehen. Der Wohnungsmarkt in Stuttgart Ost bietet laut Mietspiegel mittlere und gute Wohnlagen. Obwohl das Viertel direkt am Neckarufer liegt, wurde der eigentlich idyllischen Lage bisher wenig Beachtung geschenkt. Das soll sich jetzt ändern. Mit dem „Erlebnisraum Neckar“ soll das Neckarufer im Stuttgarter Osten zum Naherholungsgebiet werden. Bis das Projekt verwirklicht wird ist bleibt allerdings der Stuttgarter Schlosspark der unangefochtene Anziehungspunkt im Stuttgarter Osten. Wer im Stuttgarter Osten lebt, profitiert von einer hervorragenden Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr. Das Viertel verfügt gleich über zwei U-Bahnen (U6 Ostendplatz und U9 Karl-Olga-Krankenhaus). Zudem verkehren mehrere Buslinien durch das Viertel. Partygängern steht sogar eine Nachtbuslinie N7 (Tal/Ostendstraße)  zur Verfügung. Der Hauptbahnhof als Verkehrsknotenpunkt liegt nur wenige Minuten zu Fuß entfernt. Die Parkplatzsuche gestaltet sich hier eher schwierig.

Botnang

Wer sich in Botnang auf Wohnungssuche begibt, könnte beinahe vergessen, sich immer noch in einer Großstadt zu befindet. Botnang ist alleine schon durch eine Waldrandlage ein ausgesprochen idyllisches Plätzchen. Das westlich von Stuttgart gelegene Stadtgebiet bietet überwiegend mittlere und gute Wohnlagen. Größter Pluspunkt des Viertels ist der überproportional hohe Erholungswert. Der weitläufige Schwarzwildpark grenzt direkt an das Stadtviertel. Aber auch eine gute Infrastruktur mit Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs ist vorhanden. Vom U-Bahnhof U2 Eltinger Straße benötigt man von Botnang aus gerade mal eine halbe Stunde bis zur Robert Bosch GmbH.

Degerloch

Am Südhang von Stuttgart befindet sich der höchstgelegene Stadtteil der Landeshauptstadt. Degerloch gilt als eines der wohlhabendsten Viertel Stuttgarts. Wer hier wohnt, verdient überdurchschnittlich gut. Der Wohnungsmarkt in Degerloch bietet überwiegend gute bis sehr gute Wohnlagen. Hier sind demzufolge auch viele attraktive Stadtvillen beheimatet. Erwähnenswert ist auch die Zahnradbahn die sich in direkter Nachbarschaft befindet. Degerloch verfügt über einen eigenen U-Bahnhof (U5, U6,U12 U-Bahnhof Degerloch) und mehrere Tram Bahnlinien und Buslinien. Für Nachtschwärmer steht zudem eine Nachtbuslinie zur Verfügung. Zudem verbindet die B27 den noblen Stadtteil mit der Stuttgarter Innenstadt.

Wangen

Enge Gassen, alte Fachwerkhäuser und knallbunte Häuserfronten. Das Zentrum von Wangen würde wie ein verschlafenes Dorf wirken, wäre da nicht das weitläufige Industrieviertel, das den Rand des Stadtviertels umgibt. So haben zum Beispiel Kodak, Sony oder Kabel-BW hier ihren Unternehmensstandort. Auch wenn man in Wagen teilweise sehr idyllisch wohnen kann, bietet das Viertel größtenteils einfache und mittlere Wohnlagen. Wangen verfügt über einen eigenen U-Bahnanschluss. Mit der U9 (U-Bahnhof Inselstraße) geht es innerhalb von 15 Minuten in die Stuttgarter Innenstadt

Bad Cannstatt

Bad Cannstatt ist vor allem durch seine zahlreichen Mineralquellen bekannt. Aber Bad Cannstatt ist weit mehr als eine reine Kurstadt. Die weitläufige Fußgängerzone im historischen Zentrum lädt zu ausgiebigen Shoppingtouren ein. Wer in der alten Kurstadt auf Wohnungssuche ist, findet hier gute bis sehr gute Wohnlagen. Altbauten aus der Gründerzeit als auch moderne Einfamilienhäuser prägen das Stadtbild. Eine Clubszene für das jüngere Publikum gibt es in Bad Cannstatt zwar nicht, dafür punktet das Viertel aber mit einer Vielzahl an gastronomischen Angeboten. Nicht zu vergessen, die Cannstatter Vasen, das Festgelände auf dem Jahr für Jahr das weltberühmte, gleichlautende Volksfest stattfindet. Bad Cannstatt verfügt über eine gute Anbindung ans Stuttgarter Verkehrsnetz. Der nahe gelegene S-Bahnhof (S2 Nürnberger Straße) bietet eine direkte Verbindung zum Stuttgarter Hauptbahnhof oder darüber hinaus bis nach Ludwigsburg. Zudem verfügt das Viertel über einen eigenen Regionalbahnhof (Bahnhof Cannstatt)

Sillenbuch

Wer zentral und gleichzeitig im Grünen leben möchte, sollte sich bei seiner Wohnungssuche auf Sillenbuch konzentrieren. Der Wohnungsmarkt in Sillenbuch bietet gute und sehr gute Wohnlagen. Das Naturschutzgebiet Eichenhain befindet sich in direkter Nachbarschaft. Sillenbuch profitiert von seiner Nähe zum Flughafen und seiner guten Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr. Per PKW ist der Stuttgarter Flughafen gerade mal 15 Minuten entfernt. Zudem verfügt das Viertel über einen eigenen U-Bahnhof (U7/U8 U-Bahnhof Sillenbuch) und mehrere Buslinien.

Hedelfingen

Hedelfingen liegt im Südosten der Landeshauptstadt am Neckarufer. Der Ruf des Viertels geht weit über die Stuttgarter Grenzen hinaus. Idyllische Weinberge, alte Kirchen und der Neckarhafen sind untrennbar mit Hedelfingen verbunden. Der Wohnungsmarkt in Hedelfingen bietet größtenteils mittlere Wohnlagen. In Hedelfingen wohnt man überwiegend autark. Neben Geschäften des täglichen Bedarfs hat das Viertel auch eine Vielfalt an gastronomischen Betrieben zu bieten. Der hügelige Stadtteil ist relativ gut ans öffentliche Verkehrsnetz angebunden. Mehrere Tram Bahnen und Busse durchqueren das Viertel. Möchte man von Hedelfingen zum Stuttgarter Hauptbahnhof, benötigt man gerade mal 35 Minuten.

Untertürkheim

Das idyllisch gelegene Viertel bietet seinen Bewohnern nicht nur eine Einkaufsstraße, sondern auch mehrere Schulen, Kindergärten und weitere Bildungsstätten. Als Stammsitz von Daimler hat sich Untertürkheim eine nicht unwesentliche Bedeutung erarbeitet. Wer sich in Untertürkheim auf Wohnungssuche begibt, findet hier mittlere und gute Wohnlagen vor. Untertürkheim ist nahezu perfekt an den Stuttgarter Nahverkehr angebunden. Das Viertel verfügt über einen U-Bahnanschluss (U 13 Schlotterbeckstraße) zwei und S-Bahn Anschlüssen (Stuttgart-Neckarpark, Untertürkheim). Zudem führt die B14 durch das Daimler Areal. Parkplätze sind eher Mangelware. Es gibt eine Anwohnerparkregelung.

Obertürkheim

Das Viertel liegt am rechten Neckarufer im Osten der Stuttgarter City. Obertürkheim besticht mit einem hohen Altbaubestand, ansonsten überwiegen hier Ein- und Mehrfamilienhäuser. Einige davon in exklusiver Hanglage inmitten der Weinberge. Obertürkheim ist bekannt für seine zahlreichen Weingüter und zählt mit seinen knapp 5000 Einwohnern zu den kleinen Stadtteilen. Der Obertürkheimer Wohnungsmarkt bietet überwiegend mittlere Wohnlagen. Die Anbindung an den Stuttgarter Nahverkehr ist gut. Mit der S-Bahn (Obertürkheim) landet man innerhalb einer viertel Stunde am Stuttgarter Hauptbahnhof. Esslingen ist sogar innerhalb von 11 Minuten erreichbar. Am linken Neckarufer verläuft die B12 die nach Karlsruhe oder Ulm führt.

14 Birkach

Birkach ist der kleinste Stadtteil Stuttgarts und liegt eingebettet in Wälder, Wiesen und Felder. Das Viertel östlich von Stuttgart verfügt über eine gute Infrastruktur. Geschäfte des täglichen Bedarfs, Ärzte und Apotheken befinden sich vor Ort. Der Wohnungsmarkt in Birkach bietet überwiegend mittlere Wohnlagen. Zudem verfügt Birkach über ein Seniorenzentrum plus ein Alters- und Pflegeheim. Mehrere Buslinien fahren innerhalb von 25 Minuten in die Stuttgarter City. Über einen eigenen U-Bahnhof verfügt Birkach allerdings nicht.

Plieningen

Plieningen gilt als das südlichste Stadtviertel Stuttgarts und liegt unweit des Stuttgarter Flughafens. Der Wohnungsmarkt in Plieningen bietet größtenteils mittlere und gute Wohnlagen. Plieningen bietet eine direkte Anbindung an die A8 Richtung München bzw. Karlsruhe. Der Stuttgarter Flughafen ist per PKW oder Bus Linie 65 in wenigen Minuten erreichbar. Zudem verfügt das Viertel über einen eigenen U-Bahnhof (U3 Plieningen). Durch die Nähe zur Autobahn bzw. zum Flughafen, kann der Lärmpegel in dem Viertel, trotz der idyllischen Lage hoch sein.

Möhringen

Der Stadtteil liegt südlich vom Stuttgarter Zentrum und bietet mittlere bis gute Wohnlagen. Der auf den Fildern gelegene Stadtteil  verfügt über eine nahezu perfekte Infrastruktur. Einkaufsmöglichkeiten sind hier im Überfluss vorhanden. Wer dennoch nicht das passende findet, kann seinen Shopping Trip in der benachbarten Stuttgarter Innenstadt fortsetzen.

Bekanntheit erzielte Möhringen durch das hier ansässige Si-Zentrum, Stuttgarts bekanntesten Musical-Bühne. Das Stadtbild wird sowohl durch Ein- als auch Mehrfamilienhäuser geprägt. Möhringen verfügt über mehrere Buslinien und einen eigenen U-Bahnhof (U12 Neckargröningen Remseck).

Vaihingen

Vaihingen ist das größte Stadtviertel Stuttgarts und ist von fast allen Seiten von Waldflächen umringt. Zudem befinden sich im Filter Vorort gleich drei Seen:

  • Pfaffensee
  • Bärensee
  • und Neue See.

Neben seiner Bedeutung als beliebtes Naturschutzgebiet gilt Vaihingen vor allem als bedeutender Universitätsstandort. Gleich mehrere Fakultäten haben sich auf dem Uni-Campus Pfaffenwald angesiedelt. Darüber hinaus finden sich hier mehrere Institute der Fraunhofer– und Max-Planck-Gesellschaft. Wer sich in Vaihingen auf Wohnungssuche begibt, findet hier mittlere und gute Wohnlagen. Der Vaihinger Wohnungsmarkt bietet sowohl Einfamilien- als auch Mehrfamilienhäuser, sowie kleinere Wohnblöcke.

Vaihingen verfügt über eine direkte Anbindung an die A8 Richtung München bzw. Karlsruhe. Mit einem eigenen S-Bahnhof (S1/S2 Vaihingen Bahnhof) ist das Viertel perfekt ans Stuttgarter Verkehrsnetz angeschlossen. Parkplätze findet man hier mit ein wenig Glück. Weilimdorf liegt am westlichen Stadtrand von Stuttgart und gilt als eines der grünsten Stadtteile der Landeshauptstadt. Das Viertel bietet trotz der Stadtrandlage sowohl für Jugendliche als auch für Senioren sämtliche Vorzüge einer Großstadt. Drei Jugendhäuser und mehrere Senioren Betreuungsstätten sorgen für eine perfekte Infrastruktur für Jung und Alt. Wer sich in Weilimdorf auf Wohnungssuche begibt, findet hier eine perfekte Mischung aus Industrie- und Naherholungsgebiet vor. Der Wohnungsmarkt bietet vorwiegend mittlere und gute Wohnlagen. Mehrere Buslinien durchqueren das Viertel, mit der U6 (U-Bahnhof Löwen Markt U6) gelangt man auf direktem Weg zum Stuttgarter Flughafen.

Zuffenhausen und Neuwirtshaus

Wer sich in Zuffenhausen auf Wohnungssuche gibt, findet hier vor allem Ein- und kleinere Mehrfamilienhäuser vor. Große Wohnsiedlungen oder gar Hochhäuser gibt es hier nicht. Der Wohnungsmarkt in Zuffenhausen bietet mittlere bis gute Wohnlagen. Auch als Wirtschaftsstandort spielt das Viertel am Stuttgarter Stadtrand in den obersten Riegen, so haben sich Porsche und Alcatel hier niedergelassen. Zuffenhausen profitiert von einer ausgesprochen guten Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr. Der Stadtteil ist sowohl über die Bundesstraßen 10 und 27 erreichbar, als auch per S-Bahn ( S4, S5, S6 und Regionalbahn). Zudem befindet sich im Zuffenhausen ein Fernbusbahnhof.

Neuwirtshaus

Liegt im Stadtbezirk Zuffenhausen und liegt am nordwestlichen Rand von Stuttgart. Mittlere bis gute Wohnlage. Hier wohnt man im Einfamilienhaus, in der Doppelhaushälfte oder im Reihenhaus auf recht großen Gartengrundstücken. Am Rand des Quartiers verkehren Buslinien entlang der Nordseestraße und der Schwieberdinger-Straße. Direkt gegenüber befindet sich der Autobauer Porsche.

Feuerbach

Wer in Feuerbach wohnt, profitiert von einer hervorragenden Infrastruktur. Mehrere Schulen wie: Grundschulen, Hauptschulen, Gymnasien, Realschulen, Berufsschulen und eine Musikschule machen Feuerbach zu einem bedeutenden Bildungsstandort. Der Wohnungsmarkt in Feuerbach bietet größtenteils mittlere Wohnlagen. Mit einem eigenen U-Bahnhof (U6 U-Bahnhof Wilhelm- Geiger-Platz) ist das Viertel perfekt ans Stuttgarter Verkehrsnetz angeschlossen. Zum Stuttgarter Schlossplatz gelangt man von hier per U-Bahn in lediglich 15 Minuten, der Hauptbahnhof ist in gerade mal 23 Minuten erreichbar.

Stammheim

Das Viertel ist vor allem bei jungen Familien ausgesprochen beliebt. Unzählige Spielplätze, Kinder- und Jugendheime machen Stammheim zu einem ausgesprochen kinderfreundlichen Wohnort. Stammheim bietet mittlere und gute Wohnlagen. Nicht-Stuttgartern ist Stammheim wahrscheinlich durch die hier ansässige Justizvollzugsanstalt bekannt. Mit der U-Bahn (U15 U-Bahnhof Stammheim) gelangt man in nur 30 Minuten in der Stuttgarter Innenstadt. Ein Großteil der Stammheimer Bevölkerung arbeitet im angrenzenden Ludwigsburg. Mit Anschluss an die S-Bahn ist Ludwigsburg in nur 25 Minuten erreichbar.

Mühlhausen

Der Stadtteil Mühlhausen befindet sich im Nordosten der Landeshauptstadt und ist geprägt durch seine Weinberge und die damit verbundene ländlicher Idylle. Wer sich in Mühlhausen auf Wohnungssuche begibt, findet hier eine gewachsene dörfliche Gemeinde in Hanglage. Der Wohnungsmarkt in Mühlhausen bietet größtenteils mittlere Wohnlagen. Haupt Anziehungspunkt für Erholungssuchende ist der Max-Eyth-See, der größte See Stuttgarts und das darum liegende Naturschutzgebiet. Das Viertel ist durch einen eigenen U-Bahnanschluss (U12/U14 U-Bahnhof Auwiesen) perfekt ans öffentliche Verkehrsnetz angeschlossen. Nach Esslingen benötigt man von Mühlhausen aus per U-Bahn lediglich 45 Minuten, zum Stuttgarter Hauptbahnhof geht es in 25 Minuten.

Münster

Münster liegt im Südosten der Landeshauptstadt und bietet für die Wohnungssuche überwiegend Ein- und Mehrfamilienhäuser. Trotz des hier angesiedelten Kraftwerks blieb der alte Dorfkern von Münster weitgehend erhalten. Der Wohnungsmarkt in Münster verfügt über einfache und mittlere Wohnlagen. Der naheliegende U-Bahnhof (U12 Bottroper Straße) verbindet Münster mit der Stuttgarter Innenstadt. Die Stadtbahn verkehrt zwischen Münster und dem Stuttgarter Hauptbahnhof.

Büsnau

Kleiner Vorort im Südwesten, auch von hier ist es nicht weit zum Uni-Campus in Vaihingen. Keine S-Bahn- oder U-Bahnanbindung. Nächste S-Bahn-Haltestelle ist in Vaihingen. Es verkehren mehrere Buslinien ab Büsnau. Landschaftlich schöne Lage nahe Pfaffenwald und Bärenschlössle. Mittlere und gute Wohnlagen.

Vor den Toren Stuttgarts – wo Wohnen tendenziell günstiger ist

-südwestlich von Stuttgart zwischen Vaihingen und Stuttgart in Kaltental

Vor den Toren Stuttgarts, zwischen Vaihingen und Stuttgart Heslach am südwestlichen Stadtrand liegt der Vorort Kaltental. Gleich 3 U-Bahnhaltestellen verbinden die Gemeinde mit Stuttgart: die U1 hält an den Punkten (Richtung stadtauswärts von Nord nach Süd) Waldeck, Kaltental und Engelboldstraße. Die zu Stoßzeiten befahrene Böblinger Straße verläuft mitten durch den Ort und teilt ihn in zwei Hälften. Hier wohnt man beschaulich im Einfamilienhaus oder im kleinen Mehrparteienhaus. Mittlere und Gute Wohnlagen, direkt an der Böblinger Straße einfache Lage.

-Richtung Osten in Sommerrain und in Fellbach

Sommerrain grenzt östlich an Bad-Cannstatt an und liegt vor Fellbach. Der Ortsteil ist ein klassisches Wohngebiet für Familien. Hier finden sich viele Reihenhaussiedlungen und Doppelhaushälften aber auch größere Wohnanlagen, die von viel grün umgeben sind. Das Albertus-Magnus-Gymnasium befindet sich hier. Sommerrain hat eine S-Bahn-Haltestelle und am Haltepunkt Obere Ziegelei verkehrt die U2.

in Esslingen am Neckar mit S-Bahn-Bindung an Stuttgart Ost und Süd

Inserat aufgeben
  • Deine Immo-Anzeige jetzt schon ab 19.- Euro
  • Top-Reichweite zum kleinen Preis
  • nur 1x inserieren und gleichzeitig in vielen Portalen online
  • bis zu 15 Millionen Miet-und Kaufinteressenten mit nur 1 Inserat
  • flexible Laufzeiten, bequem und schnell online – jetzt starten!

Jetzt inserieren

Immobilien als Kapitalanlage?

Finden Sie hier aktuelle Angebote von seriösen und langjährig erfahrenen Anbietern:

  • Deutschlandweit an guten Standorten und in guten Lagen
  • Für Anleger mit oder ohne Finanzierungswunsch geeignet
  • Provisionsfrei, Beratung direkt vom Anbieter

Angebote ansehen