Grundbuch

Grundbuch

Das Grundbuch ist ein öffentliches Buch, in welchem die Eigentums- und Rechtsverhältnisse an Grundstücken aufgeführt und fortlaufend aktualisiert werden. Das Grundbuch wird vom Grundbuchamt, welches seinen Sitz beim Amtsgericht einer Gemeinde hat, geführt. Der Erwerb einer Wohnung wird ebenfalls in das Grundbuch eingetragen und dient als Eigentumsnachweis für den Wohnungskäufer. Dabei wird der Miteigentumsanteil des Wohnungskäufers am Grundstück des Wohnhauses vermerkt. Die Zuordnung der Wohnung zu dem entsprechenden Miteigentumsanteil erfolgt dann in der Teilungserklärung. Das Grundbuch ist gegliedert in drei Abteilungen: – in Abteilung I wird der Eigentümer eines Flurstücks benannt. In Abteilung II werden Rechte und Lasten an Grundstücken aufgeführt, wie z.B. die Dienstbarkeiten. In Abteilung III werden die -finanziellen-Lasten wie Hypotheken und Grundschulden vermerkt, die dem Gläubiger dadurch einen Zugriff auf die Wohnung ermöglichen.

Verwandte Themen

Inserat aufgeben
  • Inserieren Sie einfach und schnell Ihre Wohnung oder Ihr Haus
  • Finden Sie den richtigen Mieter, Nachmieter oder Käufer
  • Ihr Inserat erscheint bei wohnung-jetzt.de und zusätzlich in weiteren Immobilienportalen
  • Umfangreiche Anzeigenfunktionen
  • Fotos, PDF’s & Videos, Textbeschreibung
  • Laufzeit 90 Tage

Jetzt inserieren

Immobilien als Kapitalanlage?

Finden Sie hier aktuelle Angebote von seriösen und langjährig erfahrenen Anbietern:

  • Deutschlandweit an guten Standorten und in guten Lagen
  • Für Anleger mit oder ohne Finanzierungswunsch geeignet
  • Provisionsfrei, Beratung direkt vom Anbieter

Angebote ansehen