Mietspiegel Nordrhein-Westfalen

Aktuelle Mietpreise für Wohnungen in Nordrhein-Westfalen

3,60 €/qm
8,89 €/qm
50,60 €/qm

Heute sind 5978 Mietanzeigen in Nordrhein-Westfalen online.

Für eine aktuelle Mietwohnung wird heute in Nordrhein-Westfalen durchschnittlich 8,89 €/qm Wohnfläche verlangt.

Die günstigste Mietwohnung ist heute: Demnächst frei! 1-Zimmer-Wohnung in Dortmund Körne

Die größte Wohnung zur Miete ist heute: Penthouse – Erlebnis der Extraklasse

Angebotstrend Mietwohnungen 31 Tage:

Heute sind es mehr Mietanzeigen online als vor 31 Tagen (5903).

Damals waren 8,96 €/qm der mittlere Preis.

Häuser zur Miete:

Aktuelle Mietpreise für Häuser in Nordrhein-Westfalen heute nach Wohnfläche:

6,06 €/qm
12,27 €/qm
2.720,59 €/qm

Heute sind 195 Mietanzeigen für Häuser in Nordrhein-Westfalen online.

In Nordrhein-Westfalen beträgt die mittlere Miete heute 12,27 €/qm Wohnfläche.

Das günstigste Haus zum Mieten heute: 2,5 Raum-Wohnung

Das größte Mietshaus ist heute: Haus am Talring – Exklusiver Wohntraum nach Ideen von Mies van der Rohe

Angebotstrend Häuser 31 Tage:

Heute sind es mehr Mietanzeigen für Häuser online als vor 31 Tagen (180).

Damals waren 12,15 €/qm der mittlere Preis.

Mietspiegel bei wohnung-jetzt.de:  aktuelle Preistrends

Der Marktpreisspiegel bei wohnung-jetzt.de befindet sich im Aufbau und soll hier einen aktuellen Marktüberblick geben:

– Alle Angaben stammen aus unseren Vermietungsinseraten

– Wir ermitteln aktuelle allgemeine Trends über Anzahl der Angebote und deren Preisniveau

Deshalb ist unser Mietspiegel auch nicht repräsentativ. Falls Sie die Angaben zu der ortsüblichen Vergleichsmiete benötigen, verweisen wir vorsorglich auf den offiziellen Mietspiegel der Gemeinde.

In unsere Mietpreisdaten fließen auch möblierte Wohnungen und Mikroapartments mit ein, sowie Wohnungen und WG-Zimmer, die über eine Buchungsplattform befristet angemietet werden können. Diese Wohnungsangebote werden in den meisten Städten nicht im Mietspiegel abgebildet.

Unsere Preisangaben können keine Informationen über das Baujahr, den Zustand und die Lage der Wohnungen und Häuser berücksichtigen, da diese Informationen in vielen Inseraten nicht oder nicht vollständig vorhanden sind. Allerdings sind diese Kriterien ebenfalls preisbestimmend und wirken sich auf die Miethöhe und auf den Kaufpreis einer Wohnimmobilie aus.

In unserem Ratgeber Mietspiegel finden Sie Infos und Tipps rund um die Anwendung der offiziellen Mietspiegel.

Nordrhein-Westfalener Mietspiegel ist ein Durchschnitt der ortsüblichen Mieten

Wie wird die Ortsübliche Vergleichsmiete in Nordrhein-Westfalen ermittelt?

Wichtig zu wissen: die ortsübliche Vergleichsmiete beruht auf den Mietpreisen, wie sie nach regelmäßigen Umfragen unter den Vermietern in Nordrhein-Westfalen erfasst werden. Wer schon lange in seiner Mietwohnung in Nordrhein-Westfalen wohnt und noch den alten Mietpreis zahlt, wird in den Tabellen zu den ortsüblichen Vergleichsmieten ebenfalls erfasst, wie Mieter, die ihre Wohnung erst vor wenigen Monaten bezogen haben und aktuellere Mietpreise zahlen.

Unsere Mietpreisstatistik wertet hier jedoch die aktuellsten Mietangebote aus und soll auch Trends aufzeigen. Für Vermieter und Mieter ist es zudem sinnvoll zu wissen, ob es mehr oder weniger Mietwohnungsangebote in Nordrhein-Westfalen gibt, denn je weniger Mietanzeigen vorhanden sind, desto wahrscheinlicher sind steigende Mietpreise. Wohnungssuchende sollten dann mehr Zeit für ihre Wohnungssuche einplanen.

Warum wird im Mietspiegel von Nordrhein-Westfalen der Mietpreis pro Quadratmeter Wohnfläche berechnet?

Wohnungen unterscheiden sich nach Größe, Lage, Ausstattung und nach dem Baujahr. Alle diese Kriterien fließen in Nordrhein-Westfalen irgendwie in den Mietpreis ein, aber nicht in allen Anzeigen werden diese Kriterien beschrieben. Deswegen ist es für den Vergleich von Mietwohnungen am effektivsten, den Preis pro Quadratmeter Wohnfläche zugrunde zu legen. Wenn also zwei gleich große Mietwohnungen in Nordrhein-Westfalen verschiedene Quadratmeterpreise beinhalten, dann sind Unterschiede bei der Lage und der Wohnungsausstattung oft der Grund dafür.

Warum werden keine Pflegeimmobilien und Mikroapartments vom Mietspiegel in Nordrhein-Westfalen erfasst?

Bei diesen Apartments handelt es sich um Wohnformen, die sich an besondere Zielgruppen richten und die eine Reihe von Vorgaben erfüllen müssen, die bei Mietwohnungen nicht vorhanden sind.

Sowohl Pflegeapartments als auch Mikrowohnungen in Nordrhein-Westfalen sind nur über spezialisierte Anbieter erhältlich. Mehr Infos und Angebote dazu bieten wir in unserer Rubrik Immobilien für Kapitalanleger.

Immobilienstatistik*

* Info zur Immobilienstatistik * So haben wir die Daten ermittelt:
Regelmäßig werden alle Daten aus den Wohnungsanzeigen, die bei wohnung-jetzt.de online sind, ermittelt.
Es kann sein, dass die Anzahl der verfügbaren Wohnungsanzeigen von der in der Statistik genannten Anzahl abweicht, weil bereits wieder neue Wohnungsangebote hinzugekommen sind oder Anzeigen inzwischen gelöscht wurden.
Alle Preise und Daten beruhen auf den Angaben in den Inseraten, die bei wohnung-jetzt.de online sind. Die Informationen sind aktuell aber kein offizieller Mietspiegel für Nordrhein-Westfalen und nicht repräsentativ.

Letzte Aktualisierung: Dienstag, 23. Juli 2024, 13:52 Uhr

To top