Wie finde ich die passende Denkmalschutzimmobilie?

So finden Sie die passende Denkmalschutzimmobilie:

Bei der Suche nach der geeigneten Denkmalschutzimmobilie sollten Sie zunächst klären, welcher Kaufpreis mit welcher Abschreibung für Ihre Einkommens- und Steuersituation grundsätzlich in Ihren Investitionsrahmen passt.

Sanierte Altbauwohnungen, Denkmalschutz, Altbau, Fassaden © fotolia / Fotolia_69542278_M / bluedesign

Empfehlenswert ist, dass man zumindest die Nebenerwerbskosten wie Grunderwerbssteuer, Notargebühren und Finanzierungskosten mit eigenen Mitteln bestreiten sollte.

Erst im zweiten Schritt prüfen Sie dann geeignete Angebote, wobei sie dabei auch auf die Qualität von Standort und Markterfahrung des Anbieters achten sollten.

Standort der Denkmalschutzimmobilie: die meisten Denkmalimmobilien befinden sich in Berlin und Leipzig. Rarer werden die Angebote für Dresden, Köln und Frankfurt. Das hängt damit zusammen, dass in den letzten Jahrzehnten und insbesondere nach der Wende schon viele Immobilien saniert wurden. Berlin und Leipzig verfügen auf Grund ihrer Größe über den größten Bestand an Denkmälern. Daher kann man an diesen Standorten auch am ehesten mehrere Angebote vergleichen.

Denkmalschutzimmobilien: Lagen, Standorte, Preise

Wir bieten hier einen Newsletter mit laufend aktuellen Angeboten. Darüber hinaus können Sie sich nachfolgend von der Autorin des Artikels, zum Erwerb einer Denkmalschutzimmobilie unverbindlich beraten lassen.

Denkmalschutzimmobilie als Kapitalanlage

Lassen Sie sich unabhängig und kompetent von unserer Anlage- und Immobilienberaterin beraten!

  • Zugriff auf deutschlandweite Topangebote
  • Unabhängig von einzelnen Anbietern
  • Langjährig erfahren und kompetent

Angebote ansehen