Bewertungen von wohnung-jetzt.de

Ihr Inserat bei wohnung-jetzt.de

Wohnungen und Häuser anbieten - Inserat mit hoher Reichweite zum Bestpreis

ab 19.90 EUR

Jetzt inserieren

Der Wohnungsmarkt in Dresden

Die Landeshauptstadt Sachsens ist zugleich eine der schönsten Städte in Sachsen: Dresden. Die Stadt an der Elbe ist durch zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie der Dresdner Frauenkirche, dem grünen Gewölbe mit einer der reichsten Schatzkammern der Welt, dem Zwinger, der Semperoper und der blauen Brücke weltberühmt.

Seit einiger Zeit erfreut sich Dresden auch wieder einer positiven Bevölkerungsbilanz. Die Stadt wächst, dank Geburtenüberschuss und Zuzug. Das wirkt sich auf den Wohnungsmarkt aus. So sind die Mieten und Kaufpreise in den letzten Jahren gestiegen. Eine gut geschnittene Mietwohnung in Dresden zu finden, kann dauern.

Beliebte Wohnlagen befinden sich unterhalb der Dresdner Heide in Hanglagen sowie in den Villenvierteln von Striesen und Loschwitz.

Wohnlagen, Mietspiegel und Kaufpreise in Dresden

Die Dresdener Wohnlagen

Sehr gute und gute Wohnlagen in Dresden findet man entlang der Ufer der Elbe, insbesondere in den Dresdner Stadtteilen Weißer Hirsch, Loschwitz, Striesen und Plauen.

Gute Wohnlagen befinden sich in der Altstadt, in Striesen, Laubegast und Meußlist sowie in Plauen, Kaitz, und weiter außerhalb in Radebeul und nahe dem Flughafen in Klotzsche.

Mittlere Wohnlagen befinden sich in den Stadtteilen nördlich der Innenstadt in Hellerau, Klotzsche, Trachau, Trachtenberge, Pieschen, Michter und Übigau, sowie westlich des Zentrums in Cotta, Leutwitz, Coschütz und am südlichen Stadtrand in Leibnitz, Nickern, Gruna und Prohlis.

Mietspiegel für Dresden

Der offizielle Mietspiegel für Dresden:
Informationen zu den aktuellen Mietpreisen in Dresden liefert der offizielle Mietspiegel , den man unter dem nachfolgenden Link downloaden kann:
http://www.dresden.de/de/leben/wohnen/wohnungsmarkt/mietspiegel.php

Bei weiterführenden Fragen rund um den Mietspiegel hilft der Ratgeber “Mietspiegel einfach erklärt” den wir in Kooperation mit der Deutschen Anwaltshotline herausgegeben haben, weiter. Den Mietspiegelratgeber können Sie hier kostenlos aufrufen: Ratgeber Mietspiegel

Online-Mietspiegel Dresden:
Für eine konkrete Wohnung kann man auch online die aktuelle Mietpreisspanne mithilfe des Online-Mietspiegels der Stadt Dresden berechnen. Dazu müssen Angaben zur Wohnungsgröße, Baujahr, Ausstattung und Wohnlage eingetragen werden:
https://www.dresden.de/de/leben/wohnen/wohnungsmarkt/online-mietspiegel.php

Preise für Eigentumswohnungen in Dresden

Neubauwohnungen erreichen in Dresden abhängig von der Lage (z.B. in Saloppe) bereits Preise bis zu 5.000 Euro/qm. Durchschnittlich muss man mit einem Qm-Preis von 3.380 Euro für eine Neubauwohnung in Dresden rechnen.

Die Preise für Eigentumswohnungen, die nach einer sanierten Umwandlung erstmalig veräußert werden, erreichten bereits durchschnittlich 3.255 Euro/qm. Erstverkäufe von Neubauwohnungen kosten im Schnitt 305.000 Euro bei 97 qm Wohnfläche.

Für Bestandswohnungen in muss man natürlich neben der Lage auch nach Baualter und Qualität der Ausstattung unterscheiden, um sachgerechte Preise nennen zu können. Das gilt für Dresden wie für jede andere Stadt. Wohnungen, die in den Jahren 1991 bis 2012 fertiggestellt wurden, kosteten im Wiederverkauf durchschnittlich knapp 2.000 Euro/qm Wohnfläche.

Wohnungsmarkt Dresden - Tipps für die Wohnungssuche - © pixabay

Die Wohnungssuche in Dresden

Der Wohnungsmarkt in Dresden bietet im Vergleich zu anderen Städten mit vergleichbarer Größe zwar überwiegend ein ausgewogenes Angebot, jedoch sind besondere gute Lagen gefragt und entsprechend rar sind dort die Wohnungsangebote.

Es bietet sich daher an, die gewünschten Stadtteile zuerst näher kennen zu lernen, und am besten vor Ort mit der Suche zu beginnen – denn Wohnungen in guten Lagen sind auch in Dresden schnell vergeben.

Wer vor Ort suchen möchte, sollte seine Unterkunft für die Wohnungssuche möglichst in verkehrsgünstiger Lage wählen, also entweder zentral oder in der Nähe von Bus und öffentlichem Nahverkehr. In einem geeigneten Stadtplan markiert man dann die gewünschten Stadtteile und kann anschließend online nach Stadtteilen die vorhandenen Wohnungsangebote durchsehen.

Die Anbieter mit den meisten Wohnungsangeboten sind die Dresdner Wohnungsgenossenschaften. Es kann sich daher auch lohnen, direkt auf den Seiten der Genossenschaften vorbeizuschauen, z.B. bei der Wohnungsgenossenschaft Aufbau Dresden eG, der Wohnungsgenossenschaft Johannstadt eG oder auch der sächsischen Wohnungsgenossenschaft Dresden eG.

Eine Besonderheit in Dresden sind die von Überschwemmungen gefährdeten Zonen des Stadtgebietes, die sich entlang des Elbufers, im Uferbereich von Lockwitzbach und im Bereich des Niedersedlitzer Flutgrabens befinden. Die Stadt veröffentlicht auf Ihrer Homepage dazu eine Karte mit Ausweis der Überschwemmungsgebiete. Diese Angaben sollten von insbesondere von Wohnungskäufern beachtet werden.

Tipp für Studenten:

Die Stadt Dresden gewährt jeweils zu Beginn eines Semesters eine Umzugshilfe für Studenten, die von auswärts nach Dresden umziehen. Die Unterstützung beträgt aktuell 150 Euro und kann über das Dresdner Studentenwerk beantragt werden. Wer für ein Praktikum ein Zimmer benötigt oder kurzfristig nach Dresden ziehen möchte, für den bietet sich die Untermietbörse des Dresdner Studentenwerks an. Hier kann man rasch eine vorübergehende Bleibe finden.
http://www.studentenwerk-dresden.de/wohnen/untermietboerse-angebote.html

 

Nützliche Informationen rund um die Wohnungssuche in Dresden:

Wohnungssuche Dresden online bei wohnung-jetzt.de:

» Wohnungsangebote in Dresden ansehen

 

Kleinanzeigen für Wohnungen findet man auch auf den Online-Seiten der Zeitungen in Dresden:

  • Immobilienanzeigen der Sächsischen Zeitung: https://www.sz-immo.de/
  • Dresdner Neueste Nachrichten – Immobilienanzeigen online: http://www.dnn.de/Anzeigen-Maerkte/Immobilien
  • Immobilienmarkt der Freien Presse: https://immobilien.freiepresse.de/

 

Wohnungen in Dresden – die größten Wohnungsgesellschaften

Wohnungen direkt bei den Dresdner Wohnungsgenossenschaften finden:

  • Sächsische Wohnungsgenossenschaft Dresden eG: Fechnerstr.15, 01139 Dresden, Tel. 0351 85 02 30, https://www.swg-dresden.de/
  • Wohnungsgenossenschaft Johannstadt eG: Haydnstr.1, 01307 Dresden, Tel. 0351 44023, https://www.wgj.de/
  • GWG Gemeinnützige Wohnungsbau-Genossenschaft Dresden-Ost eG: Straße des 17.Juni 25, Gebäude 102, 01257 Dresden, https://www.gwg-dresden.de/
  • Wohnungsgenossenschaft Aufbau Dresden eG: Henzestr.14, 01309 Dresden, Tel. 0351 44 32 0, https://www.wgaufbau-dresden.de/
  • Eisenbahner-Wohnungsbaugenossenschaft Dresden eG: Kesselsdorfer Str. 161, 01169 Dresden, Tel. 0351 41 81 60, www.ewg-dresden.de
  • Wohnungsgenossenschaft „Glückauf“ Süd Dresden: Muldaer Str.1, 01189 Dresden, Tel. 0351 46 901 0, www.wgs-dresden.de
  • Wohnungsgenossenschaft Trachau-Nord eG: Halleystr.2, 01129 Dresden, Tel. 0351 852 88 0, www.wgtn.de
Inserat aufgeben
  • Inserieren Sie einfach und schnell Ihre Wohnung oder Ihr Haus
  • Finden Sie den richtigen Mieter, Nachmieter oder Käufer
  • Ihr Inserat erscheint bei wohnung-jetzt.de und zusätzlich in weiteren Immobilienportalen
  • Umfangreiche Anzeigenfunktionen
  • Fotos, PDF’s & Videos, Textbeschreibung
  • Laufzeit 90 Tage

Jetzt inserieren

Immobilien als Kapitalanlage?

Finden Sie hier aktuelle Angebote von seriösen und langjährig erfahrenen Anbietern:

  • Deutschlandweit an guten Standorten und in guten Lagen
  • Für Anleger mit oder ohne Finanzierungswunsch geeignet
  • Provisionsfrei, Beratung direkt vom Anbieter

Angebote ansehen