Bewertungen von wohnung-jetzt.de

provisionsfrei vermieten und verkaufen

mit den Reichweiteninseraten zum Bestpreis

ab 19.- EUR

Jetzt inserieren

Wohnungssuche in Leipzig

Leipzig ist die größte Stadt in Sachsen mit rund 530.000 Einwohnern und wird vielfach auch als Messe- und Musikstadt bezeichnet. Sowohl die Leipziger Buchmesse, als auch die Konzertaufführungen im Leipziger Gewandhaus erfahren weltweit Aufmerksamkeit.

Wer in Leipzig wohnt, lebt in einer Metropole mit zahlreichen kulturellen Angeboten und einer lebendigen kulturellen Szene. Inzwischen hat sich Leipzig für Kulturschaffende zu einer Trendmetropole gemausert. Kunst- und Kulturschaffende zieht es inzwischen aus dem gesamten Bundesgebiet nach Leipzig. Seit einigen Jahren wächst Leipzig um beachtliche 10.000 Einwohner pro Jahr. Das wirkt sich auf Mieten und Immobilienpreise aus.

Mit etwa 30.000 Studenten zählt Leipzig war nicht zu den bedeutendsten Uni Standorten des Landes, dennoch hat sich die Metropole als Forschungsstandort einen Namen gemacht. So verfügt das Fraunhofer-Institut, sowie das Leibniz-Institut und das Max-Planck Institut in Leipzig über zahlreiche Einrichtungen.

In Sachen Wirtschaftsstandort profitiert Leipzig aufgrund der hervorragenden Infrastruktur, zahlreicher Schienenwege bzw. Luftverkehrsstraßen von einem nicht unerheblichen Standortvorteil. Zu den Top Unternehmen in Leipzig zählen unter anderem:

  • Amazon
  • BMW
  • Porsche
  • Siemens
  • und der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR)

Für den raschen Überblick: Zahlen & Daten für Deine Wohnungssuche*

Wohnungen kaufen

Günstigste Eigentumswohnung heute: 59.900,- € - Unkompliziert: Einträgliche 1,5-Zi.-ETW in beliebter Wohnlage von Leipzig-Seehausen

  • Kleine Wohnungen bis 30 qm kosten im Mittel 4.066 Euro/qm.
  • Mittlere Wohnungen zwischen 30 und 60 qm kosten im Mittel 4.074 Euro/qm.
  • Größere Wohnungen zwischen 60 und 90 qm kosten im Mittel 4.470 Euro/qm.
  • Große Wohnungen über 90 qm kosten im Mittel 4.927 Euro/qm.

Durchschnittliche Größe und Wohnfläche unserer Kaufanzeigen heute:

  • 2,9 Zimmer hat heute eine durchschnittliche Eigentumswohnung
  • 83,1 qm ist heute die durchschnittliche Wohnfläche unserer Kaufanzeigen

Wohnungen mieten

Günstigste Mietwohnung heute: 239,- € - „Gute Adresse“ mit Wohnberechtigungsschein

  • Kleine Wohnungen bis 30 qm kosten im Mittel 11,11 Euro/qm.
  • Mittlere Wohnungen zwischen 30 und 60 qm kosten im Mittel 11,02 Euro/qm.
  • Größere Wohnungen zwischen 60 und 90 qm kosten im Mittel 10,94 Euro/qm.
  • Große Wohnungen über 90 qm kosten im Mittel 11,31 Euro/qm.

Durchschnittliche Größe und Wohnfläche unserer Mietanzeigen heute:

  • 2,7 Zimmer hat heute eine durchschnittliche Mietwohnung
  • 84,6 qm ist heute die durchschnittliche Wohnfläche unserer Mietanzeigen

* So haben wir die Daten ermittelt:
Regelmäßig werden alle Daten aus den Wohnungsanzeigen, die bei wohnung-jetzt.de online sind, ermittelt. Es kann sein, dass die Anzahl der verfügbaren Wohnungsanzeigen von der in der Statistik genannten Anzahl abweicht, weil bereits wieder neue Wohnungsangebote hinzugekommen sind oder Anzeigen inzwischen gelöscht wurden.; Alle Preise und Daten beruhen auf den Angaben in den Inseraten, die bei wohnung-jetzt.de online sind. Die Informationen sind aktuell und nicht repräsentativ. Letzte Aktualisierung: Samstag, 01. Oktober 2022, 10:20 Uhr

Besonderheiten bei der Wohnungssuche und Wohnlagen in Leipzig

 

In Leipzig eine Wohnung suchen – das geht am einfachsten online, da das Angebot im Leipziger Wohnungsmarkt insgesamt ausgewogen ist. Nur in Bezug auf zentrale Lagen sind Mietwohnungen schnell vergeben. Wer von auswärts kommt, für den empfiehlt es sich, vor Ort einige Tage bewaffnet mit Stadtplan und Linienplan der Leipziger Busse und Bahnen auf Erkundungstour zu gehen.

Gästezimmer für die Wohnungssuche vor Ort nutzen und Messezeiten beachten

Für die Wohnungssuche vor Ort muss man nicht zwingend im Hotel übernachten. Auch einige Wohnungsgesellschaften bieten Gästezimmer an, so zum Beispiel die Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft mbH (online unter www.lwb.de, Rubrik Mieter). Gästezimmer haben in Leipzig ohnehin durch die hier stattfindenden Messen Tradition.

Die Unterkunft für die Wohnungssuche sollte jedoch möglichst verkehrsgünstig liegen, also entweder zentral oder in der Nähe von Bus und öffentlichem Nahverkehr. Allerdings sind während der Messezeiten in Leipzig Unterkünfte rar. Daher sollte man im Vorfeld einer Wohnungssuche klären, ob zeitgleich nicht gerade die Leipziger Buchmesse stattfindet.

Grafik: Übersicht größte Stadtteile in Leipzig

Leipzig besteht aus 10 Bezirken, die sich wiederum in 63 Ortsteile zusammensetzen. In allen Stadtteilen prägen inzwischen gut sanierte Altbauten das Bild.

Wo man sehr gut in Leipzig wohnt

Zentrale Lage bedeutet in Leipzig auch gute Wohnlage. So befinden sich sehr gute und gute Wohnlagen direkt in der City (Innenstadt), in Schönefeld-Abtnaundorf, Böhlitz-Ehrenberg sowie in Schleußig. In diesen Stadtteilen werden in Leipzig die höchsten Mieten und Kaufpreise verlangt.

Gute Wohnlagen in Leipzig finden sich etwas weiter draußen, dafür mit grünerem Umfeld. Gute Wohnlagen befinden sich in den Stadtteilen Grünau, Schleußig, Lößnig, Meusdorf, Dölitz-Dösen, Stötteritz, Mölkau, Engelsdorf, Gohlis-Mitte, Gohlis-Süd, Gohlis-Nord, Mockau-Nord und Mockau-Süd und in Wiederitzsch.

Mittlere bis einfache Wohnlagen befinden sich in den Leipziger Stadtteilen Connewitz, Dölitz-Dösen, Holzhausen, Leutzsch, Lützschena-Stahmeln, Paunsdorf, Sellerhausen-Stünz und Reudnitz-Thonberg. (Quelle z.B. HVB Marktberichte)

Tipps für die Wohnungssuche in den Leipziger Stadtteilen

Zentrum-Mitte

Zentrum-Mitte gilt als der innerste Stadtkern der Sachsen-Metropole und bietet gute und sehr gute Wohnlagen. Wer sich inmitten des Großstadt Dschungels wohl fühlt sollte seine Wohnungssuche auf das Zentrum Leipzigs konzentrieren. Hier grenzt eine Sehenswürdigkeit an die andere und die Dichte an Cafés und Restaurants ist enorm.

Die Verkehrsanbindung ist ausgezeichnet. Läden für den täglichen Bedarf erreicht man alle fußläufig bzw. mit dem Fahrrad. Zum Hauptbahnhof benötigt man mit der Buslinie 89 gerade mal 5 Minuten. Von hier aus steht einem das gesamte Nah- und Fernverkehrsnetz zur Verfügung. Zum Flughafen Leipzig gelangt man mit dem ICE in nur 20 Minuten.

 Zentrum-Ost

Zentrum-Ost wird auch als das Graphische Viertel bezeichnet, befindet sich östlich des Leipziger Stadtkerns und bietet mittlere und gute Wohnlagen. Dieses Viertel ist Arbeits- und Wohnstätte zugleich. Vor allem ist das Zentrum-Ost das Medienzentrum der Metropole. Als ehemalige Buchhauptstadt finden sich hier noch zahlreiche gewerbliche Einrichtungen der ehemals florierenden Buchindustrie. Neben internationalen Unternehmen ist hier auch das Max-Planck-Institut untergebracht.

Zentrum Ost profitiert von einer hervorragenden Infrastruktur und einer guten Anbindung ans Nahverkehrsnetz. Mit der Trambahnlinie 7,11,12,14 oder 15 gelangt man von hier aus in nur wenigen Minuten am Uni-Campus. Der Hauptbahnhof ist per Trambahn ebenfalls nur in wenigen Minuten erreichbar.

Zentrum-Südost

Zentrum Südost bietet einfache und mittlere Wohnlagen. Hier ist die Medizin der Sachsen-Metropole zuhause. Zahlreiche medizinische Fakultäten und das Leipziger Uniklinikum sind hier zu finden. Zudem ist die Nationalbibliothek hier beheimatet. Daher entscheiden sich auch zahlreiche Studenten bei ihrer Wohnungssuche für das Zentrum-Südost. Wer sich vom Uni-Stress erholen möchte, lässt seine Gedanken im benachbarten Friedenspark schweifen. Zusammen mit dem botanischen Garten finden sich hier inmitten des Zentrums weitläufige Grün-Oasen. Dabei ist das Zentrum-Ost ein ausgesprochen günstiges Wohnviertel. Zahlreiche Plattenbauten bieten genügend Wohnraum und das zu vergleichbar niedrigen Preisen.

Das Zentrum-Mitte ist mit den Buslinien 72, 71 und 89 in rund einer Viertelstunde erreichbar. Der Leipziger Hauptbahnhof liegt 10 Fahrminuten entfernt.

Zentrum-West

Zentrum West bietet für jede Anspruch eine passende Immobilie und verfügt dabei über einfache, als auch gute und sehr gute Wohnlagen. So bildet das Bachviertel eine exklusive Villen-Gegend, im Gegensatz zum Kolonnadenviertel in dem vorwiegend Plattenbauten zu finden sind. Da der Leipziger Uni-Campus in Zentrum-West beheimatet ist, gilt das Viertel als Studentenhochburg. Die hiesige Gottschedstraße bildet die Kneipenmeile und ist damit Haupt Anziehungspunkt für zahlreiche Nachtschwärmer. Wer es nachts gerne ruhiger mag, sollte seine Wohnungssuche möglichst weit weg von der Gottschedstraße starten.

Das Viertel verfügt über eine ausgezeichnete Verkehrsanbindung. Mit der Trambahnlinie 1 und 14 landet man in nur 5 Minuten am Hauptbahnhof. Vom S-Bahnhof Leipzig-Markt benötigt man rund eine Stunde nach Halle (Saale).

Apropos Halle: Die Stadt Leipzig hat einen Radschnellweg von Leipzig bis nach Halle ausbauen lassen. Die rund 36 km lange Strecke soll vor allem für Pendler eine emissionsarme Art des der Mobilität bieten.

Lindenthal

Lindenthal befindet sich nordwestlich vom Leipziger Zentrum und ist eher ländlich geprägt. Der Wohnungsmarkt in Lindenthal bietet hauptsächlich gute Wohnlagen. Alte Bauernhöfe und weitläufige Reihenhäuser Siedlungen prägen das Stadtbild. Der benachbarte Tannenwald dient den Lindenthalern als beliebtes Naherholungsgebiet.

Mehrere Buslinien (87, 88, 90) durchqueren das Viertel. Zum Leipziger Hauptbahnhof benötigt man per Bus in etwa eine halbe Stunde.

Schönefeld-Abtnaundorf

Schönefeld-Abtnaundorf liegt in Nordosten Leipzigs und bietet einfache bis sehr gute Wohnlagen. Das Viertel verfügt über jede Menge Grünflächen, das Stadtbild selbst ist geprägt durch seine wunderschönen Gründerzeit Villen, Einfamilienhäuser und Schrebergarten Siedlungen. Amazon hat sich als Standort für sein Zentrallager für Schönefeld entschieden.

Schönefeld verfügt über eine gute Anbindung ans öffentliche Verkehrsnetz. Mit der Trambahn 1 und den Buslinien 90 und 70 gelangt man durchs Viertel und darüber hinaus. Zum Leipziger Zentrum gelangt man von Schönefeld aus in nur 30 Minuten.

Böhlitz-Ehrenberg

Böhlitz-Ehrenberg liegt im Westen von Leipzig. Der Wohnungsmarkt hier bietet überwiegend mittlere und gute Wohnlagen. Wahrzeichen des Viertels ist der über 100 Jahre alte Wasserturm der mit seinen 54 Metern schon von der Stadtgrenze aus erkennbar ist.

Das Viertel ist gut ans Leipziger Nahverkehrsnetz angeschlossen. Mehre Bus- und Trambahn Linien fahren durch den Leipziger Stadtteil. Mit der Trambahnlinie 7 gelangt man innerhalb von nur 30 Minuten im Leipziger Zentrum.

Schleußig

Schleußig findet sich westlich von Leipzig und ist topografisch gesehen eigentlich eine Insel. So ist das Viertel zur Gänze von Wasser umringt. Der Wohnungsmarkt in Schleußig bietet gute, sowie sehr gute Wohnlagen. Dabei verfügt die Insel Schleußig über unterschiedlichste Wohngebäude. So wurden zahlreiche Fabrikgebäude in Lofts umgebaut, zudem finden sich hier aber auch noch etliche Gründerzeithäuser. Egal ob Senior, Single oder Familie, in dem idyllischen Viertel fühlt sich jeder wohl, insofern man über einen gut gefüllten Geldbeutel verfügt, denn Schleußig zählt zu den teuersten Immobilien Standorten der Stadt.

Zwei Trambahnlinien und eine Buslinie führen in und aus dem Viertel. Mit der Trambahnlinie 1 (und einmal Umsteigen in den ICE) gelangt man von hier in nur 40 Minuten zum Leipziger Flughafen.

Grünau

Grünau liegt im Südwesten von Leipzig und ist der größte Stadtteil der Sachsen-Metropole. Wer sich in Grünau auf Wohnungssuche begibt, findet hier gute, als auch sehr gute Wohnlagen. Mit dem Allee-Center verfügt Grünau über eines der größten Shopping-Center Leipzigs. Wer hingegen eher nach Erholung sucht, besucht den nahegelegenen Kulkwitzer See, ein künstlich angelegter See, der aus einem ehemaligen Braunkohlerevier entstand.

Das Viertel ist ausgezeichnet ans Leipziger Verkehrsnetz angeschlossen. Mit den Trambahnlinien 8 und 15 gelangt man ohne umzusteigen innerhalb von 40 Minuten im am Leipziger Hauptbahnhof. Zudem fahren die Trambahnlinien 1 und 2 plus mehrere Buslinien durchs Viertel.

Lößnig

Lößnig findet sich südlich des Leipziger Zentrums. Der Wohnungsmarkt in Lößnig bietet mittlere, gute, aber auch sehr gute Wohnlagen. Kennzeichen des Stadtviertels ist der sogenannte Rundling, kreisförmige Häuser in Ringform die alleine schon durch ihre leuchtgelbe Farbe ins Auge stechen. Zudem verfügt Lößnig auch über zahlreiche Neubausiedlungen. Erholungssuchende nutzen den angrenzenden Lößnig-Dölitz Park, eine der größten und schönsten Parkanlagen der Stadt.

Wer von hier aus zum Leipziger Hauptbahnhof muss, benötigt mit der Trambahnlinie 16 gerade mal 20 Minuten. Über die A14 gelangt man per PKW in nur 30 Minuten zum Flughafen.

Meusdorf

Meusdorf liegt im Südosten von Leipzig und ist eine ruhige, grüne Wohngegend. Wer sich in Wohnungsmarkt auf Wohnungssuche begibt, findet hier vorwiegend gute und sehr gute Wohnlagen. Dabei ist Meusdorf ein geschichtsträchtiger Ort, immerhin stand hier das ehemalige Haftkrankenhaus, das vor allem in der DDR Schlagzeilen machte.

Mit der Trambahnlinie 15 gelangt man in nur 15 Minuten in der Leipziger Altstadt.

Stötteritz

Stötteritz findet sich im Südosten der Leipziger Innenstadt und erinnert eher an eine dörfliche Gemeinde, als an ein Großstadtviertel. Hier findet man top sanierte Gründerzeitbauten und Villen sowie großräumige Wohnblocks. Der Wohnungsmarkt in Stötteritz bietet vorwiegend mittlere und gute Wohnlagen. Der Südpark und das Stötteritzer Wäldchen werden als zusätzliche Grün-Oasen genutzt. Wer es ruhig und idyllisch mag, wird sich hier wohlfühlen.

Dank eigenem S-Bahnhof (S2, S3 Stötteritz) verfügt die Gemeinde über eine ausgezeichnete Anbindung ans Leipziger Zentrum. Mit der S3 gelangt man von hier aus sogar auf direktem Weg ins benachbarte Halle (Saale).

Mölkau

Mölkau liegt östlich von Leipzig. Laut Mietspiegel finden sich in Mölkau vorwiegend gute und sehr gute Wohnlagen. Hauptanziehungspunkt im Mölkau ist das gleichnamige Stadtgut (ein ehemalige Rittergut mit Keramikwerkstatt, Restaurant und einem Fotomuseum. Mit Trambahn 72 und 73 gelangt man von hier aus in rund 30 Minuten am Leipziger Hauptbahnhof.

 Engelsdorf

Engelsdorf findet sich Im Osten Leipzigs und bietet vorwiegend dörfliche Strukturen. In Engelsdorf überwiegen gute Wohnlagen. Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf gibt es vor Ort, das benachbarte Paunsdorf-Center lädt auch zu ausgiebigen Shopping-Trips ein.

Das Viertel verfügt neben mehreren Buslinien über einen eigenen S-Bahnhof (S3 Leipzig -Engelsdorf). Von hier aus benötigt man rund eine halbe Stunde, um zum Leipziger Hauptbahnhof zu gelangen.

Gohlis mit Gohlis-Mitte, Gohlis-Süd und Gohlis-Nord

Gohlis ist ein beliebtes Leipziger Wohnviertel im Nordwesten der Sachsen-Metropole. Der Wohnungsmarkt in Gohlis bietet mittlere und gute Wohnlagen.

Schon alleine durch seine zentrale Lage bietet Gohlis eine gute Anbindung ans Leipziger Nahverkehrsnetz. Zudem verfügt das Viertel über einen S-Bahnhof. Vom Bahnhof Leipzig Gohlis gelangt man mit der S3 in 10 Minuten im Zentrum von Leipzig und in rund 50 Minuten im benachbarten Halle (Saale).

Mockau

Mockau grenzt direkt ans Leipziger Messegelände und befindet sich im Nordosten von Leipzig. Wer sich in Mockau auf Wohnungssuche begibt, findet hier vorwiegend mittlere und gute Wohnlagen. Der Wohnungsmarkt in Mockau verfügt über schicke Stadtvillen, als auch moderne Neubausiedlungen.

Hauptattraktion des Viertels ist der alte Wasserturm der in einen Kletterturm umgebaut wurde. Für all jene die noch höher hinaus möchten, bietet der Gyps Berg inmitten von Mockau Gelegenheit. Das Leipzig-Mockau-Center (LMC) sorgt für eine perfekte Infrastruktur innerhalb des Viertels.

Die Straßenbahnlinie 1 und zahlreiche Buslinien fahren durch Mockau und darüber hinaus. Wer von hier aus in die Leipziger. Wer von hier aus zur Uni möchte, benötigt weniger als eine halbe Stunde.

Connewitz

Connewitz liegt im Süden von Leipzig und bietet vorwiegend mittlere und gute Wohnlagen. Connewitz ist wahrscheinlich eines der buntesten Viertel der Sachsen-Metropole. Schon alleine die Wohnhäuser erstrahlen hier in den sattesten Farben. Connewitz versteht sich als alternatives Wohnviertel, was sich auch an seiner Bevölkerung zeigt. Besonders junge Menschen fühlen sich in diesem lebendigen Viertel wohl. Der naheliegende Wildpark und der Cospudener See sorgen für die nötige Erholung nach Feierabend.

Mehre Tram Bahn- und Buslinien fahren von hier aus ins Leipziger Zentrum und darüber hinaus. Mit der Trambahnlinie 22 benötigt man rund 20 Minuten bis zur Universität.

Südvorstadt

Wer es bunt und lebendig mag, sollte seine Wohnungssuche auf die Südvorstadt konzentrieren. Der Wohnungsmarkt in der Südvorstadt bietet mittlere und gute Wohnlagen. Hier finden sich noch zahlreiche alte Gründerzeithäuser, zudem profitiert das Viertel durch seine Kneipendichte. Einmal im Jahr zieht die Vorstadt die Aufmerksamkeit der gesamten Region auf sich. Das jährliche Seifenkistenrennen auf dem Fockeberg ist das Highlight im Viertel.

Das Viertel liegt unweit vom Leipziger Zentrum. Mit der Trambahn 11 benötigt man gerade mal 15 Minuten, um zur Universität zu gelangen.

Plagwitz

Plagwitz liegt im Westen Leipzig und gilt als eines der angesagtesten Szeneviertel der Stadt. Der Wohnungsmarkt in Plagwitz bietet überwiegend mittlere Wohnlagen. Alte Fabrikanlagen wurden hier zu Künstlerateliers umgestaltet, die Kreativszene schaffte es, verlassene Industriegeländer zu neuem Leben zu erwecken. Zahlreiche Cafés, Restaurants und Nachtclubs haben sich hier niedergelassen. Dennoch konnte Plagwitz seinen Vorstadt Charakter erhalten, wer möchte findet hier ohne weiteres auch noch ruhige Ecken.

Zahlreiche Bus- und Trambahn Linien verkehren innerhalb des Viertels. Um zur Uni zu gelangen, benötigt man mit der Trambahnlinie 14 etwa eine halbe Stunde.

Dölitz-Dösen

Dölitz-Dösen ist eine ländlich geprägte Gemeinde und liegt am südlichen Stadtrand von Leipzig. Der Wohnungsmarkt hier bietet vorwiegend gute Wohnlagen. Wer sich hier auf Wohnungssuche begibt, möchte fernab der Großstadt. im Grünen wohnen. Der gleichnamige Erholungspark befindet sich mitten im Ort. Einkaufsmöglichkeiten bietet das Viertel nur wenige, dafür aber laden die benachbarten Gemeinden zu ausladenden Shoppingtouren ein.

Mit der Trambahnlinie 11 erreicht man von Dölitz-Dösen aus in rund 30 Minuten das Leipziger Zentrum.

Holzhausen

Wer möglichst zentrumsnah aber dennoch im Grünen leben möchte, sollte sich Holzhausen bei seiner Wohnungssuche nicht entgehen lassen. Das idyllische Stadtviertel befindet sich im Südosten von Leipzig und hat vorwiegend gute Wohnlagen. Die Eigenheim Dichte ist hier außerordentlich hoch. Das Erholungsgebiet Lößnig-Dösen sowie der Markkleeberger See befinden sich in direkter Nachbarschaft.

Mit der Trambahnlinie 74 benötigt man bis ins Stadtzentrum rund 50 Minuten.

Leutzsch

Der Stadtteil Leutzsch findet sich in Nord-Westen der Sachsen-Metropole und ist ein ehemaliges Arbeiterviertel Mittlerweile hat sich der Stadtteil aber zu einem der beliebtesten Wohnviertel gemausert. Der Wohnungsmarkt in Leutzsch bietet mittlere bis sehr gute Wohnlagen. Der Wohnungsmarkt hier ist ausgesprochen vielfältig. Von der schicken Stadtvilla bis zur einfachen Arbeitersiedlung findet sich hier für jedes Budget ein passendes Zuhause. Mit der Trambahnlinie 7 fährt man von hier aus rund 40 Minuten ins Leipziger Zentrum. Zudem ist Leutzsch über die A9 erreichbar.

Lützschena-Stahmeln

Lützschena-Stahmeln liegt im Nordwesten von Leipzig am Rande des Auwaldes. In Lützschena finden sich vor allem gute und sehr gute Wohnlagen. Das Viertel besteht aus Gewerbeflächen, Feldern und weitläufigen Grünflächen die immer wieder durch einzelne Wohnsiedlungen durchbrochen werden. Das Viertel beheimatet zudem eine der ältesten Mühlen der Region.

Vom S-Bahnhof Leipzig-Lützschena) gelangt man mit der S3 in knapp einer halben Stunde am Leipziger Hauptbahnhof.

Paunsdorf

Paunsdorf liegt östlich und unweit des Leipziger Zentrums. Der Wohnungsmarkt in Paunsdorf bietet vorwiegend einfache und mittlere Wohnlagen. Shopping Freunde kommen in Paunsdorf auf ihre Kosten Das Paunsdorfer Zentrum bietet zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten und ist das größte Shopping-Center Leipzigs.

Paunsdorf bietet eine gute Anbindung ans Nahverkehrsnetz. Mit der Trambahnlinie 7 und 8 gelangt man von Paunsdorf aus in einer halben Stunde im Leipziger Zentrum.

Sellerhausen-Stünz

Sellerhausen findet sich im Osten Leipzigs. Wer sich in Sellerhausen auf Wohnungssuche begibt, findet hier einfache und mittlere Wohnlagen. Der Wohnungsmarkt hier bietet unterschiedlichste Wohngebäude. In Sellerhausen finden sich Altbauten im Gründerzeitstil, alte Fachwerkhäuser, als auch Genossenschaftsbauten. Das Viertel bietet eine gute Verkehrsanbindung, zahlreiche Bus- und Trambahnlinien durchqueren den Stadtteil. Möchte man von hier in die Leipziger Innenstadt gelangen, benötigt man in etwa 20 Minuten.

Reudnitz

Reudnitz liegt im Osten Leipzigs, unweit der Leipziger Innenstadt und ist vor allem bei Studenten und jungen Familien sehr beliebt. Der Wohnungsmarkt in Reudnitz bietet vorwiegend mittlere und gute Wohnlagen, wobei Reudnitz zu den günstigeren Vierteln zählt. Je nachdem welche Ansprüche man bei seiner Wohnungssuche hat, findet man hier unsanierte Altbauwohnungen, sowie schicke Neubausiedlungen.

Zahlreiche Trambahnlinien führen durchs Viertel. Mit der Trambahnlinie 4 landet man in 20 Minuten am Leipziger Hauptbahnhof. Die Messe Leipzig erreicht man von hier aus in rund 30 Minuten.

Wiederitzsch

Wiederitzsch befindet sich unweit der Neuen Messe im Westen von Leipzig und bietet mittlere und gute Wohnlagen. Wobei sich im Viertel neben Reihenhaus- und Neubausiedlungen auch eine Holzhaussiedlung im schwedischen Stil findet. Die bunten Holzhäuser sind bereits aus der Ferne erkennbar und sind das Markenzeichen der Gemeinde.

Wer sich in Wiederitzsch auf Wohnungssuche begibt, findet hier eine idyllische Gemeinde mitten im Grünen mit einer perfekten Anbindung ans Leipziger Zentrum. Dank eigenem S-Bahnhof (S2 Neu Wiederitzsch) gelangt man in knapp 40 Minuten im Leipziger Zentrum.

Inserat aufgeben
  • Deine Immo-Anzeige jetzt schon ab 19.- Euro
  • Top-Reichweite zum kleinen Preis
  • nur 1x inserieren und gleichzeitig in vielen Portalen online
  • bis zu 15 Millionen Miet-und Kaufinteressenten mit nur 1 Inserat
  • flexible Laufzeiten, bequem und schnell online – jetzt starten!

Jetzt inserieren

Immobilien als Kapitalanlage?

Finden Sie hier aktuelle Angebote von seriösen und langjährig erfahrenen Anbietern:

  • Deutschlandweit an guten Standorten und in guten Lagen
  • Für Anleger mit oder ohne Finanzierungswunsch geeignet
  • Provisionsfrei, Beratung direkt vom Anbieter

Angebote ansehen