Bewertungen von wohnung-jetzt.de

Ihr Inserat bei wohnung-jetzt.de

Wohnungen und Häuser anbieten - Inserat mit hoher Reichweite zum Bestpreis

ab 39.- EUR

Jetzt inserieren

Infos über den Wohnungsmarkt in Hamburg

Standort Hamburg

Die Freie und Hansestadt Hamburg ist ein Stadtstaat in Deutschland und liegt an der Mündung von Alster und Biller, die in die Elbe fliesen. Hamburg ist bekannt für seine Hafenanlage, hier befindet sich der größte Binnenhafen in Deutschland. Alljährlich findet in Hamburg das vielbeachtete Hafenfest statt. Im Stadtstaat leben rund 1,8 Millionen Einwohner auf einer Fläche von 755 Quadratkilometern.

Schön, aber nicht immer optimal: Hamburgs Wohnlagen am Wasser

Hamburgs Touristenmagnete sind der Hafen und der Fischmarkt. Wer dort um die Ecke wohnt, muss mit reger Geschäftstätigkeit und Lärm rechnen. Wer nahe dem Ufer der Elbe nach Wohnraum sucht, wird auf ein eher knappes Wohnraumangebot mit entsprechend hohen Preisen stoßen. Oberhalb der Elbchaussee und weiter Richtung Blankenese können scheinbar ruhige Wohnlagen täuschen. Die Sicht auf das Elbufer und den Hafen mag bezaubern, jedoch sind nahe gelegene Spazierwege besonders an Wochenenden von Spaziergängern und Wanderern stark frequentiert und sorgen gelegentlich für Trubel und Lärm. Dagegen sorgt der Ausbau der Radwege in die Stadt und ringsherum für mehr Nutzer, die in den Sommermonaten vermehrt auf das Rad umsteigen und zu einer Entlastung des Verkehrslärms beitragen.

Praktisch denken: die lokale Infrastruktur bei der Wohnungssuche berücksichtigen

Für die Wohnungssuche ist es auch in Hamburg eher zielführend, sich nach der Entfernung zum eigenen Arbeitsplatz oder der zukünftigen Wirkungsstätte zu orientieren und auf die vorhandene Anbindung durch öffentliche Verkehrsmittel zu achten. Für die Wohnungssuche bieten sich die Linien und Haltestellen der S-Bahnen und Busse an, über die der Zielort gut angebunden ist. Achten Sie dabei auch auf die Taktung und Fahrtdauer des Nahverkehrs, denn eine gute Taktung erhöht Ihre persönliche Flexibilität am Wohnort.

Orientierung mit Hilfe der Stadtteilkarte

Eine erste Orientierung bietet die Stadtteilkarte, die man online auf dem offiziellen Portal der Stadt Hamburg einsehen kann. Hamburg verfügt über 7 Stadtbezirke:

  • Altona im Westen,
  • Eimsbüttel und
  • Hamburg-Nord im Norden,
  • Wandsbek im Osten,
  • Hamburg Mitte: dieser Stadtteil verläuft entlang der Alster von Ost nach West, südlich grenzen dann
  • Bergedorf im Süd-Osten und
  • Harburg im Süd-Westen an.

Diese Stadtbezirke untergliedern sich in zahlreiche Stadtteile weiter auf. Quelle: www.hamburg.de

Wohnungsmarkt Hamburg - Tipps für die Wohnungssuche - © pixabay

Wohnen in Hamburg - Wohnlagen, Mieten und Kaufpreise

Hamburgs Wohnlagen: von sehr gut bis mittel

Die sehr guten Lagen in Hamburg befinden sich überwiegend entlang der Alster und in den Elbvororten. Dort residiert man und entsprechend hoch sind die Preise für Miet- und Eigentumswohnungen. Da sanierte Altbauten besonders beliebt sind, zahlt man für Altbauwohnungen sogar noch höhere Preise, als für Neubauten.

In Hamburgs guten Lagen, die sich in größerer Entfernung zur Alster oder zu den Elbvororten befinden, entspannt sich die Preissituation etwas.

Am höchsten sind die Zahl der Kauf- und Mietwohnungsangebote in den mittleren Lagen Hamburgs, in Hamburg Nord sowie in Wandsbek und in Bergedorf oder weiter außerhalb.

Angaben zu aktuellen Mietpreisen bietet unser Mietspiegel für Hamburg, sowie der offizielle Mietspiegel der Stadt Hamburg, der alle zwei Jahre veröffentlicht wird und ebenfalls online über die Homepage der Stadt Hamburg erhältlich ist.

Vor einer Wohnungsbesichtigung: Lage und Umfeld checken

Sinnvoll und aufschlussreich ist der Blick von oben über einen Online-Kartendienst auf Haus und Wohnumfeld. Für Wohnungssuchende ohne Ortskunde erschließt sich so recht schnell, wie stark die vorbeiführende Straße befahren ist und welche Läden und Ärzte in der Nachbarschaft angesiedelt sind. Auch kann man online recht gut erkunden, wie grün das Wohnumfeld ist und welche Parks oder Sportmöglichkeiten sich in der näheren Umgebung befinden.

Mietspiegel für Hamburg

Der offizielle Mietspiegel der Stadt Hamburg kann online eingesehen und als Broschüre abgerufen werden:

Aktueller Hamburger Mietenspiegel:
http://www.hamburg.de/contentblob/10014626/52cfeb66814439845626698dc120cae5/data/d-mietenspiegel-tabelle-2017.pdf

Broschüre Hamburger Mietspiegel:
http://www.hamburg.de/contentblob/10014620/6c1d42f5f76df1b5021467b857d8f93f/data/d-mietenspiegel-broschuere-2017.pdf

Online-Rechner Mietenspiegel Hamburg:
http://www.hamburg.de/formular-online-mietenspiegel/

Dazu bietet der Ratgeber Mietspiegel weiterführende Informationen, Tipps und Orientierung zu Mieterhöhungen und Mietpreisbremse.

Preise für Eigentumswohnungen in Hamburg

Einer Studie der Bausparkasse LBS Schleswig-Holstein-Harburg zufolge muss man für Neubauwohnungen im Hamburger Stadtgebiet mit weiter steigenden Preisen rechnen. Besonders im Stadtgebiet steigen die Preise für Neubauwohnungen stark an.

Für Bestandswohnungen in Hamburg werden in einfachen bis mittleren Lagen qm-Preise von 2.250 Euro/qm Wohnfläche bis zu 6.000 Euro pro qm/Wohnfläche gefordert.

Für Neubauwohnungen bewegen sich in diesen Lagen die Preise im Bereich zwischen 3.250 Euro bis 6.500 Euro pro qm-Wohnfläche. In den guten bis sehr guten Lagen steigen die Preise für Neubauwohnungen sprunghaft an.

Neubauwohnungen kosten in Hamburg in der Innenstadt im Schnitt bereits 5.460 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche, in Toplagen bereits über 6.620 Euro/qm. Für Normalverdiener sind laut der Zeitschrift Capital Neubauwohnungen in Toplagen wie Eimsbüttel, St.Pauli, Ottensen, Winterhude, Rotherbaum oder Uhlenhorst unerschwinglich geworden. So berichtet die Zeitschrift Bellvue in ihrem Marktreport zu Hamburg von Preisen, die für Etagenwohnungen in guten bis sehr guten Lagen ab 6.500 Euro /qm Wohnfläche starten und bis zu 9.000 Euro/qm Wohnfläche reichen.

Doch auch Bestandswohnungen glänzen insbesondere in Szenevierteln wie Eimsbüttel mit Quadratmeterpreisen zwischen 5.000 bis 7.000 Euro. Selbstverständlich gilt das nicht für die angesagten Wasserlagen Hamburgs. Dort sind Quadratmeterpreise bis 11.000 Euro zu entrichten.

Wohnungssuche in Hamburg leicht gemacht

Für Ihre Wohnungssuche in Hamburg bieten wir Ihnen diese Suchfunktionen bei wohnung-jetzt.de:

  • Tragen Sie zuerst bei OrtHamburg“ ein oder scrollen Sie auf der Startseite bei wohnung-jetzt.de nach unten, bis die Rubrik „Wohnungssuche in den größten Städten Deutschlands“ erscheint. Klicken Sie hier auf den Button „Hamburg“.
  • Nachdem Sie Hamburg als Ort eingestellt haben, wählen Sie unter dem Punkt Kategorie aus, was für eine Wohnung Sie suchen: wenn Sie eine Wohnung mieten möchten, wählen Sie die Kategorie „Wohnungen zur Miete“ aus, wenn Sie eine Wohnung kaufen möchten, wählen Sie „Wohnungen zum Kauf“ aus. Zusätzlich stehen die Kategorien „WG-Zimmer“ für Studenten, die ein Zimmer in einer Studenten-WG suchen und „Möblierte Wohnungen“ für Wohnungssuchende zur Verfügung, die einige Monate eine voll ausgestattete Wohnung in Hamburg benötigen.
  • Klicken Sie nun auf den grünen ButtonSuchen“ und es werden Ihnen alle verfügbaren Wohnungsangebote in Hamburg in der gewünschten Kategorie angezeigt. Die erhaltene Suchergebnisliste können Sie weiter sortieren und z.B. nach Stadtteilen in Hamburg selektieren.

Um Ihre Suche in Hamburg zu verfeinern, können Sie Ihre Wohnungssuche weiter konkretisieren, indem Sie in der Kategorie „Miete/Kaufpreis“ die Miete oder den Kaufpreis (Zahl ohne Punkt und Komma, ohne Kommastellen) eintragen, die/den Sie maximal bezahlen möchten. Es werden alle Wohnungsangebote gelistet, die günstiger sind oder maximal den gleichen Preis haben.

Zusätzlich können Sie bei „Größe“ die maximal gewünschte Wohnfläche in Quadratmeter eintragen (Zahl ohne Punkt/Komma). Wohnung-jetzt.de listet alle Wohnungsangebote mit einer Wohnfläche kleiner oder gleich der gewünschten Angabe.

» Wohnungsangebote in Hamburg ansehen

 

Besonderheiten bei der Wohnungssuche in Hamburg:

  • Die Hansestadt Hamburg beherbergt den größten deutschen Hafen und feiert jährlich ein großes Hafenfest. Hamburg ist in sieben Bezirke unterteilt, die wiederum in insgesamt 104 Stadtteile aufgegliedert sind:
  • Nordwestlich der Elbe liegt Altona, hier befinden sich sehr gute und gute Wohnlagen. Exklusiv wohnt man mit Blick auf die Elbe und den gegenüberliegenden Hafen.
  • Südlich grenzt der Bezirk Mitte an, der durch zahlreiche Ausläufer der Elbe durchzogen ist. Hier wurden besondere Vorkehrungen gegen Hochwasser getroffen. Dennoch kommt es hin und wieder vor, dass Tiefgaragen oder Keller vom Wasser der Elbe geflutet werden. Hier befindet sich die moderne Hafencity mit dem berühmten Konzerthaus Elbphilharmonie.
  • Die Bezirke Eimsbüttel, Nord und Wandsbek grenzen von West nach Ost an den Bezirk Mitte an. Hier leben viele Familien. Diese Stadteile liegen überwiegend außerhalb der Flusszone. Wandsbek ist der am dichtesten besiedelte Stadtteil, hier wohnen über 400.000 Hamburger.
  • Südlich an Mitte grenzen die Stadtteile Harburg und Bergedorf an. Bergedorf ist der am dünnsten besiedelte Stadtteil.
  • Wer genauer wissen will, welche Wohnlage er in welcher Straße von Hamburg vorfindet, findet eine weitere Orientierung über das Wohnlagenverzeichnis der Stadt Hamburg. Es wurde als Grundlage für den Hamburger Mietenspiegel erstellt und ist online abrufbar

Kleinanzeigen für Wohnungen online und in Hamburger Zeitungen finden Sie hier:

Im Hamburger Wohnungsmarkt bei wohnung-jetzt.de:

» alle Wohnungsinserate in Hamburg ansehen

 

  • Hamburger Abendblatt: https://www.abendblatt.de/
  • Hamburger Wochenblatt: https://www.hamburgerwochenblatt.de/
  • Hamburger Morgenpost: https://www.mopo.de/
  • Shz.de: https://www.shz.de/regionales/hamburg/
  • Tageblatt.de: https://www.tageblatt.de/lokales/hamburg.html

Die größten Wohnungsgesellschaften in Hamburg

Wohnungsangebote für Hamburg finden Sie auch bei Wohnungsbaugesellschaften, Wohnungsgenossenschaften und städtischen Wohnungsgesellschaften.

  • Baugenossenschaft der Buchdrucker eG: Steilshooper Str.94, 22305 Hamburg, Tel. 040/6970810, https://www.buchdrucker.de/
  • SAGA Unternehmensgruppe: Poppenhusenstr.2, 22305 Hamburg, Tel. 040/426660, https://www.saga.hamburg/
  • Bau- und Wohngenossenschaft Brachvogel eG: Ellerbeker Weg 4n, 22457 Hamburg, http://www.brachvogel-eg.de/
  • Gemeinnützige Baugenossenschaft Bergedorf-Bille eG: Bergedorfer Straße 118-122, 21029 Hamburg-Bergedorf, Tel. 040/7256000, https://www.bergedorf-bille.de/
  • Baugenossenschaft FLUWOG-NORDMARK eG: Wiesendamm 9, 22305 Hamburg, Tel. 040/53 10 910, https://www.fluwog.de/
  • GFG – Baugenossenschaft: Willy-Brandt-Straße 67, 20457 Hamburg, Tel.: 040/21 11 00 0, https://www.bgfg.de/
  • Bauverein der Elbgemeinden eG: Heidrehmen 1, 22589 Hamburg, Telefon: (040) 2 44 22 – 0, https://www.bve.de/aktuelles/
  • Bauverein Reiherstieg eG: Georg-Wilhelm-Straße 127a, 21107 Hamburg, Tel. 040/752 4890, http://www.bv-reiherstieg.de/
  • Bau-Verein zu Hamburg Hausverwaltungsgesellschaft mbH: Steckelhörn 5, 20457 Hamburg, Tel. 040 380 32-0, https://www.bau-verein.de/
  • Eisenbahnbauverein Harburg eG: Rosentreppe 1a, 21079 Hamburg, Tel. 040/764 040, https://www.ebv-harburg.de/
  • Gartenstadt Hamburg eG Wohnungsgenossenschaft: Berner Allee 31a, 22159 Hamburg, Tel. 040/ 644 1060, http://www.gartenstadt-hamburg.de/
  • Wohnwarft eG: Saarlandstraße 6c, 22303 Hamburg, Tel. 040/5259 0780, http://wohnwarft.de/
  • HANSA Baugenossenschaft eG, Lämmersieth 49, 22305 Hamburg, Tel.: 040 69201-110, https://www.hansa-baugenossenschaft.de/
  • Hanseatische Baugenossenschaft Hamburg eG: Lämmersieth 9, 22305 Hamburg, Tel. 040 29909-0, https://www.hanseatische.de/
  • Allgemeine Deutsche Schiffszimmerer-Genossenschaft eG: Genossenschaftliches Wohnungsunternehmen, Fuhlsbüttler Straße 672, 22337 Hamburg, Tel. 040 6 38 00-0, https://www.schiffszimmerer.de/
  • Walddörfer Wohnungsbaugenossenschaft eG: Voksdorfer Damm 188, 22359 Hamburg, Tel. 040/6044760, https://www.walddoerfer.de/
  • Wohnungsbaugenossenschaft “Süderelbe” eG: Kleinfeld 86, D-21149 Hamburg, Tel. 040 / 70 20 52-0, https://baugen-suederelbe.de/de/89/home.html
  • Wohnungsbaugenossenschaft KAIFU-NORDLAND eG: Sophienallee 33, 20257 Hamburg, Tel. 040/ 43 17 02 0, https://kaifu.de/index.php?id=25
  • Wohnungsgenossenschaft von 1904 e.G.: Landwehr 34, 22087 Hamburg, Tel. 040/42 30 08-0, https://www.1904.de/
  • Wohnungsunternehmen Theo Urbach GmbH & Co. KG: Hammer Steindamm 42, 22089 Hamburg, Tel. 040/209 8840, http://www.wtu.de/
Inserat aufgeben
  • Inserieren Sie einfach und schnell Ihre Wohnung oder Ihr Haus
  • Finden Sie jetzt den richtigen Mieter, Nachmieter oder Käufer
  • Ihr Inserat erscheint bei wohnung-jetzt.de und in den grössten Immobilienportalen
  • Erreichen Sie über 15 Mio Interessenten bereits ab 39,- EUR
  • Umfangreiche Kundenservice mit Anzeigenverwaltung und Kundenhotline

Jetzt inserieren

Immobilien als Kapitalanlage?

Finden Sie hier aktuelle Angebote von seriösen und langjährig erfahrenen Anbietern:

  • Deutschlandweit an guten Standorten und in guten Lagen
  • Für Anleger mit oder ohne Finanzierungswunsch geeignet
  • Provisionsfrei, Beratung direkt vom Anbieter

Angebote ansehen